• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Auszeiten: Gruppe macht zwei Jahre Pause

10.11.2020

Cloppenburg Seit 23 Jahren begleitet die Cloppenburgerin Martha Gelhaus zweimal im Jahr Frauengruppen zu Besinnungstagen auf die Insel Wangerooge. Doch nun ist erst einmal für zwei Jahre Schluss, da das Haus Meeresstern kernsaniert wird.

Für Erhalt gekämpft

Dabei sah es anfangs gar nicht gut für das Weiterbestehen des Hauses aus. Doch auch aufgrund von vielen Initiativen bleibt das Haus Meeresstern mit seiner einzigartigen Atmosphäre bestehen, und Martha Gelhaus hat schon für das Jahr 2023 gebucht. „Gekämpft und gewonnen“, zieht sie eine erste Bilanz, da sie selbst in Cloppenburg über 650 Unterschriften für den Erhalt des „Hauses mit Seele“ gesammelt hat.

Gelhaus’ Gruppe des Cloppenburger Bildungswerkes genoss als letzte in den Oktobertagen die Gastfreundschaft. Etwas wehmütig, aber auch voller Hoffnung schaut Gelhaus auf die 23 Jahre zurück. Nicht nur sie, sondern auch ihre etwa 800 Teilnehmerinnen schätzten den liebevollen Umgang, die geschützte Atmosphäre und die gute Rundum-Versorgung durch die Mitarbeitenden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Hoffen auf Wiedersehen

Die Tagungs-, und Aufenthaltsräume, die kleine Kapelle, wie die große Kapelle, die es nach der Bauphase wieder geben soll, boten viel Raum für Entfaltung jeglicher Art. „Die Nähe zum Strand, die Weite des Meeres, das Erleben der Schöpfung brachte immer viele intensive Erfahrungen und Veränderungen“, schaut Gelhaus zurück. Leider wurde den Mitarbeitenden gekündigt, bedauert die Seminarleiterin, doch sie hoffe auf ein Wiedersehen in zwei Jahren.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.