• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Freizeit: Rote Schule bietet JoJo-Programm als Daheim-Version

11.03.2021

Cloppenburg Trotz der noch geltenden Einschränkungen bietet das Jojo-Programm des Jugendtreffs „Rote Schule“ in einer Zuhause-Version eine kleine Alternative für die Freizeitgestaltung der Cloppenburger Kinder an.

Als Detektive

Mit verschiedenen Bastelkisten können sich die Mädchen und Jungen Schönes zu Ostern oder zum Mutter- und Vatertag basteln. Neu sind Kisten zum Erleben wie beispielsweise die Detektivkiste: „In dieser wird nicht nur eine Detektivausrüstung gebastelt, sondern es muss auch eine Spurensicherung durchgeführt werden, um den Fall zu lösen“, so Britta Drees, Sozialpädagogin. Zudem können die Kinder zu Dinoforschern werden oder auf der Zauberschule verschiedene Tricks alla Houdini erlernen.

Für die Mamas gibt es wieder den Krea-Abend als To-Go-Version. Die Mamas können kreativ werden und verschiedene Dekorationen für den Frühling und Ostern zu Hause gestalten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Erneut werden verschiedene Spiele über die ganze Programmzeit hinweg angeboten, die in der Stadt oder in der nahen Umgebung eigenständig mit der Familie oder Freunden gespielt werden können. Beim GPS-Spiel in den Bührener Tannen können sich die Kinder in diesem Jahr auf „Trollsuche“ begeben. Außerdem können sie als Piraten auf Schatzsuche gehen, eine QR-Code-Rallye lösen oder das Schaufensterspiel in der Innenstadt spielen.

Escape Room

Die eigens entworfene Escape-Room-Kiste „Der Schatz der Roten Schule“ kann für den Rätselspaß Zuhause ausgeliehen werden. Zudem gibt es eine neue Kiste: „Das Geheimnis des Pharao Rot Schul Amun“. „Die Kisten sind ein Spaß für Groß und Klein und sind auch besonders aufregend mit einer Gruppe bis zu sechs Personen“, erläutert Jugendtreff-Leiterin Daniela Weinert.

Neu im Programm sind verschiedene Wettbewerbe, an denen alleine oder mit der Familie teilgenommen werden kann, wie zum Beispiel ein Malwettbewerb, ein Fotowettbewerb und ein Minecraft-Bauwettbewerb.

Im Internet geht das „Rote Schule Corona Studio“ wieder auf Sendung – mit Videos, mit Tipps und Tricks gegen Langeweile. Die kleinen Filme werden hochgeladen auf den „Rote Schule“-Kanälen auf Instagram und YouTube, dieses Mal mit dem kleinen „Coronny“, der immer alles versucht zu sabotieren.

Ebenfalls digital wird ein „Rote Schule-Minecraft-Server“ angeboten, wodurch das beliebte Computerspiel gemeinsam mit den Betreuern der Roten Schule gespielt werden kann. Auf der Website der Stadtjugendpflege stehen wöchentlich Ausmalbilder, Rätsel und kinderfreundliche Rezeptanleitungen im Downloadbereich zur Verfügung.

„Im Sommer wollen wir aber auch wieder raus! Wir hoffen, dass bis dahin unsere Sommerfreizeit stattfinden kann“, so Nora Behrens, Sozialpädagogin. Vom 2. bis zum 6. August ist ein „Sommercamp im Kliemannsland“ geplant. Der Namensgeber des „Kliemannslandes“ Fynn Kliemann sei bei Kindern und Jugendlichen beliebt und bekannt durch verrückte Heimwerkervideos. Die Freizeit ist von 8 bis 16 Jahren und wird 150 Euro kosten.

Anmeldungen für das Programm unter www.clp-jugend.de. Anmeldungen für die Freizeit und die Kreakisten To-Go nehmen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Roten Schule telefonisch unter Telefon  0 44 71/ 70 98 89 entgegen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.