• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 12 Minuten.

Corona-Ausbruch in Varel
51 Mitarbeiter von Behindertenwerkstatt infiziert

NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Rote Schule: Wilde Kanutour für Actionfreunde

31.08.2020

Cloppenburg Mit Schulbeginn ist auch der Ferienpass des Cloppenburger Jugendtreffs Rote Schule vorbei. Was bleibt, sind schöne Erinnerungen. Trotz der Corona-Pandemie war es dem Team der Roten Schule und den verschiedenen Vereinen gelungen, ein vielfältiges Programm auf die Beine zu stellen, das Kinder und Jugendliche begeisterte.

Kreatives und Action

Der Sommer hatte einiges zu bieten: Von Street Art mit Kreide, dem Bau eines eigenen Vogelhäuschens bis hin zum Modellbau von Flugzeugen – wer kreativ werden wollte, hatte dazu mehr als genug Möglichkeiten. Doch auch Kinder und Jugendliche, die lieber Action wollten, hatten viel zu erleben: Sei es beim Fotogeländespiel durch die Stadt, auf einer Schatzsuche oder bei einer wilden Kanutour mit dem Wassersport-Verein Cloppenburg. Für Tierfreunde hatte der Alpaka-Hof „Alpaka-Glanz“ seine Pforte geöffnet und es den Kindern so ermöglicht, die Tiere aus nächster Nähe zu erleben. Dabei konnte ein Mädchen den scheuen Tieren sogar einen Alpakakuss entlocken.

Für Theaterfreunde war im diesjährigen Ferienpass auch etwas dabei. Glücklicherweise hatten einige Künstler trotz Corona zugestimmt, ihre Talente mit den Kindern und ihren Familien zu teilen. So waren die Vorstellungen des Künstlers Andy Clapp und seiner Mini-Varieté-Show und das Kindertheater „Spielwiese“ im Museumsdorf mit dem Stück Pipi Langstrumpf von WoDo Puppenspiel ein echtes Highlight für die Besucher.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch an die Kinder und Jugendlichen, die während der Pandemie lieber zu Hause bleiben wollten, wurde gedacht. Sehr gut angenommen wurden etwa Bastelkisten.

Escape-Room in der Kiste

Für den Rätselspaß zu Hause hatte die Rote Schule eine eigene Escape-Room-Kiste entworfen. Wer die ausprobieren möchte, hat dafür auch demnächst noch Zeit: Die Kiste kann auch während des JoJo-Programms im Herbst und Winter ausgeliehen werden.

Das „Corona-Studio“ haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter produziert, um Neuigkeiten aus dem Ferienpass zu bringen, aber auch, um Bastelideen für daheim zu bekommen. Die Videos sind auf den Social-Media-Kanälen der Roten Schule – Instagram und YouTube – zu finden.

Nach den Ferien hat die Rote Schule jetzt erst einmal für zwei Wochen geschlossen, ab diesem Montag, 31. August, bis Sonntag, 13. September. Nach der kleinen Verschnaufpause beginnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit der Planung des JoJo-Programms für den Herbst und Winter.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.