• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Pflege als Berufsperspektive im Landkreis

10.10.2017

Cloppenburg Michele Fischer studiert im 5. Semester Management sozialer Dienstleistungen an der Universität Vechta. Dabei lernt sie beispielsweise, Geld- und Zeitspenden einzuwerben, die Qualität von Pflegeleistungen zu messen oder wie ein Arbeitgeber seine Mitarbeiter motivieren kann.

Für die Projekte des Vereins „Perspektive: Pflege Cloppenburg“ hat sie ein zehnwöchiges Praktikum bei der Projektkoordinatorin Petra Lübbers absolviert. Dabei konnte Fischer ihre Studienthemen umsetzen.

Schwerpunkt ihrer Tätigkeit war die Unterstützung im Projekt „Wir pflegen im Landkreis“. Das Projekt läuft vom 27. bis 29. November. Schüler der Schule für Pflegeberufe St. Franziskus, der Berufsfachschule Altenpflege BBS am Museumsdorf und St.-Pius-Stift Altenpflegeschule (alle Cloppenburg) drehen mit professioneller Unterstützung Videos. Sie entwerfen Plakate und Postkarten, die als Werbematerial dienen sollen.

Ziel ist es, das Image der Berufe in der Pflege zu verbessern. Die Menschen im Landkreis sollen erfahren, wieso es sich lohnt, die Ausbildung vor Ort zu absolvieren und danach in heimischen Einrichtungen zu arbeiten. Fischer begleitet das Projekt und die Vereinsarbeit ehrenamtlich. Sie ist begeistert von der Vernetzung der Einrichtungen kreisweit. Ihre Bachelorarbeit will sie zum Thema Fachkräftemangel im Landkreis Cloppenburg schreiben.

Der Verein „Perspektive: Pflege“ hat als Ziel, Fachkräfte aus dem Gesundheitswesen zu gewinnen, und diese an den Landkreis Cloppenburg zu binden. Dieses Konzept soll eine zukünftige Versorgung der immer älter werdenden Bevölkerung gewährleisten. Ebenfalls sollen Qualifizierungsmaßnahmen neu strukturiert und anerkannt werden, um Beschäftigungschancen zu erhöhen. Weitere Ziele sind die Organisation überregionaler Veranstaltungen zum Thema Fachkräfte in der Pflege, die Imagepflege des Berufes, sowie die Entwicklung personengruppenspezifischer Konzepte zur Eingliederung und Bindung in den Pflegeberuf. Fragen zum ehrenamtlichen Einsatz auf diesem Sektor beantwortet der Verein „Perspektive: Pflege Cloppenburg“ per E-Mail: Perspektive-pflege@lkclp.de

Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Christoph Floren Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.