• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Vortragsveranstaltung: Studenten tauchen in Musik der 70er ein

30.06.2018

Cloppenburg 16 Studenten der Universität Münster haben am Freitag zu ihrer Vorlesungsveranstaltung „Populärmusik, Jugendkultur und Protestverhalten in den späten 1960er und 1970er Jahren“ Vorträge im Museumsdorf in Cloppenburg gehalten. Ihr Professor, Kulturwissenschaftler Dr. Uwe Meiners, wollte den Studenten einen Einblick ins Museumsdorf bieten, weil hier die Landdiskothek „Zum Sonnenstein“ aus Harpstedt (Landkreis Oldenburg) aufgebaut werden soll, um die jüngere Pop- und Musikkultur zu erforschen. Meiners, bis März fast 22 Jahre lang Leiter des Museumsdorfs, wollte ihnen einen praktischen Lernort ermöglichen und auch einen schönen Abschluss der Lehrveranstaltung an der Uni Münster finden. Unterrichtet hat er das Fach zusammen mit Prof. Dr. Andreas Hartmann.

Die Präsentationsthemen reichten von den Vorläufern der Discoszene, den Beatles und Rolling Stones bis hin zur Protestkultur oder den Anfängen der Anti-Baby-Pille. „Die Studenten haben sich die Frage gestellt: Was ist davon heute geblieben?“, erklärte Hartmann und verweist als Beispiel auf das Peace-Zeichen.

Der Großteil der Studenten studiert Kultur- und Sozialanthropologie. Leslie Vogelsang studiert Erziehungswissenschaften und hat eine Präsentation zu der Band AC/DC vorgetragen. „Ich habe diese Musik in meiner Jugend viel gehört“, erläutert die 22-Jährige ihre Motivation zu ihrer Themenwahl.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ähnlich ging es Sharon Joel Betker. Die 23-Jährige ist im Alter von zwölf Jahren mit der Musik der Beatles in Berührung gekommen und seitdem Fan: „Deshalb habe ich mich mit dem Album ,Sergeant Pepper’ auseinandergesetzt.“

Dennis Fox hat seinen Vortrag zum Thema „Orientalismus in der Rockmusik“ gehalten. Der 22-Jährige hört gerne Krautrock und hat das Fach gewählt, „weil es spannend war, dass man seine persönlichen Interessen in den Vordergrund rücken und weiter in die Tiefe konnte.“

Die Arbeiten der Studenten werden dem Museum zur Verfügung gestellt. Nach dem Vortragstag ging es mit dem Zug zurück nach Münster.

Nina Janssen Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.