• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Auszeichnung: Die Arche ist nun Forscherhaus

07.10.2011

ELISABETHFEHN Drei Löffel Salz, ein Löffel Zitronensäure und ein paar Tropfen Spülmittel: Vorsichtig geben Ruth (5 Jahr alt), Ashanti (4), Pascal (5) und Tom (5) die Zutaten in ihre kleinen Vulkane aus Knetteig. Jetzt fehlt nur noch etwas Lebensmittelfarbe, dann beginnen die Vulkane auch schon zu brodeln und die rosafarbene Flüssigkeit sprudelt aus ihnen heraus. Das Experiment zum Thema Sprudelgase ist geglückt.

Die Vorführung fand am Donnerstag im Rahmen einer ganz besonderen Veranstaltung im Katholischen Kindergarten „Die Arche“ in Elisabethfehn statt. Denn ab sofort darf die Einrichtung um Leiterin Regina Freer sich „Haus der kleinen Forscher“ nennen. Ursula Meyer-Burke von der Volkshochschule (VHS) Cloppenburg verlieh der „Arche“ die offizielle Plakette der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“, die für zwei Jahr gültig ist. Seit 2009 ist die VHS Cloppenburg Netzwerkpartner der Stiftung.

Die pädagogische Fachkraft Heike Osinski sowie Ruth Krause, Leiterin der Waldgruppe des Kindergartens, experimentieren und forschen seit eineinhalb Jahren mit den Kindern, unter anderen zu den Themen Farbe, Frühling oder Wasser. Zuvor nahmen sie an Weiterbildungsseminaren in der VHS Cloppenburg teil. „Die Kinder haben auch selber sehr viele eigene Ideen zum Experimentieren“, sagte Ruth Krause. Heike Osinski fügte hinzu: „Wir haben bei den Workshops viel gelernt und werden auch weiterhin an ihnen teilnehmen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ziel der Aktion ist es, den Kindern Spaß am gemeinsamen Forschen zu vermitteln sowie ihnen einen offenen Zugang zu naturwissenschaftlichen Themen zu ermöglichen. Konzentration und Feinmotorik sollen geschult werden.

Die „Arche“ ist der fünfte Kindergarten, der von der VHS ausgezeichnet wurde.

Tanja Mikulski Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2902
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.