• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Kreismusikschule: Doris Bischler gibt den Ton an

23.06.2012

CLOPPENBURG Neue Leiterin der Kreismusikschule Cloppenburg soll die Diplom-Musiklehrerin und Diplom-Orchestermusikerin Doris Bischler aus Bad Soden werden. Dies hat die Mitgliederversammlung am Mittwoch beschlossen. Doris Bischler soll im Herbst die Nachfolge von Martin Hagemann antreten, der dann in den Ruhestand geht.

„Wir freuen uns, dass wir mit Frau Bischler eine hervorragende Musikpädagogin für die Leitung unser Kreismusik-schule gewonnen haben. Die zukünftige Leiterin verfügt über eine exzellente Ausbildung und über umfangreiche Erfahrungen in der Führung einer Musikschule“, erklärt der Vorsitzende des Trägervereins der Musikschule des Landkreises Cloppenburg, Erster Kreisrat Ludger Frische.

Die 42-jährige Bischler sieht in der Leitung der Kreismusikschule Cloppenburg mit mehr als 2600 Schülerinnen und Schülern eine neue berufliche Herausforderung, in der sie die Erfahrungen aus ihrer bisherigen musikpädagogischen Arbeit einbringen kann. Sie leitet seit acht Jahren die Freie Musikschule in Bad Soden am Taunus. Diese von der Stadt Bad Soden und vom hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst geförderte gemeinnützige Musikschule hat sie mitbegründet und als Leiterin maßgeblich aufgebaut.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ihr Studium hat sie an den Musikhochschulen in Freiburg und Mannheim absolviert und die Diplomprüfungen zur Musiklehrerin mit dem Hauptfach Fagott sowie Orchestermusik jeweils mit „sehr gut“ abgeschlossen. Praktische Erfahrungen als Orchestermusikerin hat Bischler unter anderem im Philharmonischen Orchester Bielefeld, beim Philharmonischen Staatsorchester Bremen und im Sinfonieorchester des Südwestrundfunks gesammelt. Darüber hinaus leitete sie vier Jahre lang die Schreibwerkstatt der Musikhochschule Köln im Fach Musikpädagogik.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.