• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Borsla-Vereinigung: Dornröschen und Froschkönig „up platt“

11.03.2014

Bösel Viel Anklang fand der „Plattdütsche Aobend“, zu dem die Borsla-Vereinigung für niederdeutsche Sprache in das Böseler Heimathuus eingeladen hatte. Den ersten Teil des Abends gestalteten die Kinder.

Die Kinder des Kindergarten St. Franziskus Petersdorf erzählten die Geschichte „Dornröschen wör ne schmucke Deern“. Einstudiert hatten sie dies mit Madita Bley und Julia Pundt. Die St.-Anna-Kindergarten-Kinder sangen ein Lied „up Platt“, das von Bettina Theilmann mit ihnen eingeübt wurde. Sarah Vogelsang und Sofie Willenborg von der Oberschule trugen Sketche über „Entschuldigungen in der Schule und Zeitunglesen“ vor. Den Froschkönig hatten Johanna Albers und Christel Schweiger von der Grundschule Petersdorf mit den Schülern eingeübt. „Ich frei mi, dat ick Plattdütsch kann“ und „die knibbelige Arbeit“ hießen die Sketche, die Wilma Kamps mit den Schülern der St.-Martin-Schule eingeübt hatte.

Der zweite Teil des Abends war dann Hubert Burwinkel gewidmet. Der Lehrer des Gymnasiums Cloppenburg ist 1980 verstorben. Er widmete sich leidenschaftlich der plattdeutschen Literatur. Einige Stücke von ihm trug Borsla-Vorsitzender Dr. Josef Willer vor. Bernd Schürmann aus Resthausen trug die witzigsten Stücke von Burwinkel wie „Jan und Greite bietet sick“, „Dei Zigarrenstümmel“ und „Dat Bruutexaomen mit Schüffken Jan“ vor.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.