• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Ehrenamtsagentur vermittelt 160 Helfer

24.02.2016

Cloppenburg Die Bilanz kann sich sehenlassen: Seit drei Jahren besteht die Ehrenamtsagentur Cloppenburg. In dieser Zeit konnten 160 Interessierte ins Ehrenamt vermittelt werden. Das gab jetzt Rita Moormann, bei der Ehrenamtsagentur zuständig für die Pressearbeit, bekannt.

Die Agentur wurde vor drei Jahren von mehreren sozialen Einrichtungen in Cloppenburg gegründet und befindet sich in der Trägerschaft der Bürgerstiftung Cloppenburg. Mit ihr teilt sie sich auch die Geschäftsstelle an der Sevelter Straße, dort laufen alle Fäden zusammen: Es werden unterschiedliche Einrichtungen mit Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren wollen, zusammengebracht. „Wir wollen Brücken schlagen zwischen denen, die sich engagieren wollen, und denen, die das Engagement brauchen“, so Dr. Aloys Klaus, Vorsitzender der Bürgerstiftung.

Für Interessierte

Die Geschäftsstelle der Ehrenamtsagentur Cloppenburg, Sevelter Straße 6, ist dienstags von 15 bis 18 Uhr, mittwochs von 10 bis 12 Uhr und donnerstags von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen rund um die Ehrenamtsagentur sowie unterschiedliche Engagementangebote für interessierte Helfer gibt es auch im Internet unter

www.ehrenamtsagentur.de

Das Team der Ehrenamtsagentur besteht aus acht Mitarbeitern, die von Beginn an dabei sind. Ihre wichtigste Aufgabe besteht in der persönlichen Beratung von Interessierten. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Kontaktpflege zu den 55 Organisationen, die über die Agentur ehrenamtliche Hilfe suchen. Etwa 30 dieser Einrichtungen stellten sich bereits in der extra initiierten Veranstaltungsreihe „Hier wird Ihre Hilfe gebraucht!“ der Öffentlichkeit vor. „Immer häufiger bietet die Ehrenamtsagentur auch Fortbildungsveranstaltungen an“, so Moormann. So fände etwa im Frühjahr in Kooperation mit der Volkshochschule der Kursus „Fit für Vorstand“ statt.

„Ein besonderes Highlight in unserer Arbeit war die Planung und Durchführung des Heldensamstags, des 1. Cloppenburger Freiwilligentages“, erinnerte sich Moormann ans Jahr 2015. 280 Cloppenburger arbeiteten in 29 Projekten mit. „Das ermutigt uns zu einer Neuauflage in 2017.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.