• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Gemeinsame Geschichte endet hier

29.06.2019

Elisabethfehn /Barßel Die Entlassfeier des Förderzentrums Elisabethfehn der Soeste-Schule Barßel (Förderschule Lernen, emotionale und soziale Entwicklung) hat nun in der kleinen Aula stattgefunden. Hier werden Kinder und Jugendliche aus dem gesamten Landkreis Cloppenburg beschult. Insgesamt wurden 26 Schülerinnen und Schüler entlassen.

Besonders erfreulich an der Schulentlassung war, dass acht Schüler den Realschulabschluss und ein Schüler den erweiterten Realschulabschluss erreichen konnten. Die anderen Jugendlichen erhielten den Hauptschulabschluss. „Das ist mehr als erfreulich“, sagte Schulleiter Kai Kuszak. Für ihr soziales Engagement an der Schule wurden Alexander Kind aus Höltinghausen und Jeremy Neumann aus Elisabethfehn besonders geehrt. Anerkennung erhielt auch Meike Vogel aus Nordloh für das aktive Mitwirken in der Schülerselbstverwaltung.

„Mit Fleiß und Einsatzbereitschaft kommen Sie überall hin. Schon heute haben Sie etwas erreicht“, meinte Bernd Möller, stellvertretender Landrat des Landkreises Cloppenburg als Schulträger . Manchmal würden Kleinigkeiten den Unterschied ausmachen, wenn es darum gehe, einen Job zu bekommen. „Zeigt Interesse, stellt Fragen, bietet Hilfe an, seid pünktlich“, so Möller. An der Schule hätten die Schülerinnen und Schüler die notwendige Unterstützung und Halt bekommen, den sie für erfolgreiches Lernen, konstruktives Zusammenleben und das persönliche Verhalten gebraucht haben.

„Jeder von euch schreibt seine Geschichte, Tag für Tag und immer Schritt für Schritt und Wort für Wort. Wenn euch ein Kapitel nicht gefällt, schreibt es um, schreibt ein neues“, sagte Lehrer Jan Röber.

Die meisten der Jugendlichen gehen nun an die BBS in die Ausbildung. Die gemeinsame Geschichte endet hier und heute mit der Ausgabe der Abschlusszeugnisse.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.