• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Jugendzentrum: „Endlich eine Alternative zur Straße“

02.12.2010

FRIESOYTHE „Sieben Jahre lang hatten wir keine Alternative zur Straße“, sagte der Friesoyther Stadtjugendpfleger Matthias Wekenborg am Mittwochabend im Rathaus am Stadtpark. Umso glücklicher sei man jetzt, dass schon bald ein Jugendzentrum im alten Wasserturm eröffnet werden könne. Er rechnet damit, dass die Einrichtung für alle Jugendlichen der Stadt im Februar ihre Türen öffnen kann. „Zu einer guten Jugendarbeit gehören gute Mitarbeiter – die haben wir mit Melanie Drees und Matthias Wekenborg. Zu einer guten Jugendarbeit gehört aber auch eine gute Ausstattung“, sagte Bürgermeister Johann Wimberg. Daher war er sehr erfreut, die beiden Vorstände der Spar- und Darlehnskasse Friesoythe, Johannes Wilke und Klaus Hüls, im Rathaus begrüßen zu können.

Diese hatten einen Scheck in Höhe von 5000 Euro im Gepäck, den sie an den Vorsitzenden des Präventionsrates Friesoythe überreichten. Das Geld stammt vom VR-Gewinnsparen. „Damit möchten wir einen Beitrag für die Zukunft leisten“, sagte Wilke. Die Spende solle eingesetzt werden, damit im Jugendzentrum eine sinnvolle Freizeitgestaltung möglich werde. Der Präventionsrat leiste in dieser Beziehung hervorragende Arbeit.

und der Lokschuppen sind über 100 Jahre alt. Daher sind umfangreiche Arbeiten an dem Gebäude – vor allem in der Dämmung – notwendig.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

sollen bis Ende Februar entstehen: Verwaltung Jugendpflege, offener Jugendtreff und multifunktionaler Raum

Carsten Bickschlag Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2900
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.