• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Erfahrungsaustausch und Wissensvermittlung

07.04.2016

Scharrel Das jüngste First-Responder-Symposium, zu dem die Feuerwehr Scharrel eingeladen hatte, ist noch kein halbes Jahr her und schon steht die 8. Auflage an. Das Symposium findet am Sonnabend, 16. April, im Feuerwehrhaus in Scharrel statt. Dabei hat die 15-köpfige Fachgruppe First-Responder unter Gruppenführer Matthias Blanke und seiner Stellvertreterin Andrea Janssen einen speziellen Flyer aufgelegt und ihn an alle Feuerwehren und die Rot-Kreuz-Bereitschaften im Landkreis Cloppenburg sowie überregional an die Teilnehmer der bisherigen First-Responder-Symposien geschickt.

Das Symposium soll der Wissensvermittlung und dem Erfahrungsaustausch zwischen den First-Responder-Einheiten und den Rettungsdiensten und Ärzten aller umliegenden Landkreise dienen.

Auch dieses Mal wird es wieder drei Vorträge geben. Im ersten Referat wird der Leiter der Fachweiterbildung vom Hanse Institut Oldenburg, Rettungsassistent Christian Lanfermann, zum Thema „Irren ist menschlich – Sicherheitskultur im Einsatz“ referieren. Nach einer kurzen Kaffeepause wird dann Notärztin und Kreisfeuerwehrärztin Almut Opolka zum Thema „In Morpheus Armen“ über die Narkose im Rettungsdienst sprechen. Dritter Referent ist Dr. Normann Stein von der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin vom Klinikzentrum Westerstede, der über Merkhilfen und Zeitfaktoren im Rettungsdienst sprechen wird.

Nach einer Mittagspause werden die Notfallsanitäter und Praxisanleiter des DRK, Timo Alberding und Frank Witten, den Teilnehmern in Workshops das theoretische Wissen in der Praxis näherbringen. Dazu sind Stationen aufgebaut, bei denen verschiedene Notfallsituationen simuliert werden. Es gibt Workshops zur Vorbereitung von Medikamenten, Larynxtubus und Intubation sowie Beatmung, Reanimation und Defibrillation.

Zwischen den Vorträgen wird auch Zeit zum Erfahrungsaustausch sein. Interessierte Teilnehmer können sich noch per E-Mail unter fr-scharrel@web.de oder per Fax unter 04492/915564 anmelden. Die Seminarkosten betragen sieben Euro inklusive Kaffee, Wasser und belegten Brötchen. Die Kosten für das Mittagessen belaufen sich auf fünf Euro.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.