• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Jubiläumsfeier: Erst Marlene, dann Kindergarten

13.06.2017

Neuscharrel Der Kindergarten St. Ludger in Neuscharrel ist seit der Gründung vor 25 Jahren eine Erfolgsgeschichte. Nun wurde am Wochenende mit einem großen Fest bei strahlendem Sonnenschein das Jubiläum gefeiert.

Viele Vereine waren beteiligt mit Kaffeestand auf dem Sportplatzgelände und Pizza backen im Backhaus. Die Bratwurst wurde im neuen Grillstand gebraten, der von der Dorfgemeinschaft errichtet wurde. Auf dem Kindergartengelände am Pastorenpad gab es reichlich Unterhaltung und Spiele für die Kinder sowie eine große Hüpfburg.

Begonnen hat der Morgen auf dem Dorfplatz hinter dem Jugendheim im Freien. Dort hielt Diakon Eckehard Drees einen Wortgottesdienst mit den Kindergartenkindern, dem Kindergarten-Team, vielen Ehrengästen und der Dorfgemeinschaft Neuscharrel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kindergartenleiterin Christel Franke dankte allen Unterstützern des Kindergartens und ihrem Team für ihre gute Arbeit. Hier wurde Marlene Hinrichs von Franke besonders erwähnt. Sie sei das Fundament des Kindergartens und habe die Geschichte der Einrichtung von Anfang an miterlebt. „Zuerst war Marlene da, und dann wurde der Kindergarten drum herum gebaut. Eine gute Entscheidung“, sagte Franke.

Bürgermeister Sven Stratmann gratulierte im Namen der Stadt Friesoythe zum Jubiläum. 25 Jahre Kindergarten sei schon eine Hausnummer. Für alle, die mit Kindern arbeiten würden, sei es ein harter Job, der „nur durch zusammenhalten geschafft werden kann“. Der Kindergarten Neuscharrel habe Großes geleistet. Dafür bedankte er sich mit einer Urkunde und einem Geldgeschenk, das Christel Franke übergeben wurde.

Der Dorfgemeinschaft sprach Stratmann ebenfalls Lob und Glückwünsche für den neuen Grillplatz aus. Die Dorferneuerung in Neuscharrel sei vorbildlich abgeschlossen. Es sei einmalig im Stadtbereich Friesoythe, dass Kirche, Bildung, Kultur, Sport und Freizeit so konzentriert wie hier auf dem Dorfplatzgelände zusammengefasst sei. Im Anschluss wurde vom Diakon der Grillplatz eingeweiht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.