• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

FREIZEIT: Fahrsport vor stilechter Kulisse

02.08.2007

FALKENBERG Die Reit- und Fahrgemeinschaft Falkenberg richtet Sonntag, 5. August, auf der Fahrsportanlage in Varrelbusch in der Nähe des Hofes Buschermöhle ein Fahrturnier aus. Rund 60 Nennungen für Ein- und Zweispänner sind eingegangen. Von 8.30 bis etwa 18 Uhr wird ein kombiniertes Kegel- und Hindernisfahren der Klassen A und E für Ponys und Pferde ausgetragen. Dabei werden Kegelhindernisse und bis zu drei feste Hindernisse im Gelände durchfahren.

Die Gastgeber rechnen mit einer großen Resonanz, zumal der Fahrsport nicht nur Fachleute, sondern auch breite Bevölkerungskreise fasziniert. Die Veranstalter haben in den vergangenen Jahren ausreichend Erfahrung gesammelt, die sich bei der Abwicklung eines Turniers mit insgesamt acht Prüfungen positiv auswirken dürften. Ferner verfügt der Verein über zwei geeignete Plätze und über ein Gelände, das fachgerecht ausgerichtet und für ein Turnier mit größerem Ausmaß sehr gut geeignet ist. Die Anlage zählt zu den schönsten Plätzen im nordwestdeutschen Raum und bildet eine stilechte Kulisse für den Fahrsport. Auch sind die Hindernisse im Gelände von den Zuschauern leicht zu Fuß zu erreichen. Für Akteure und Besucher halten die Gastgeber neben einer Kaffeetafel mit selbst gebackenem Kuchen auch weitere Speisen und Getränke bereit.

Das Turnier beginnt am Sonntag um 8.30 Uhr mit einem kombinierten Hindernisfahren der Klasse E für Pony-Einspänner und wird eine Stunde später mit einer Prüfung der gleichen Klasse für Pferde fortgesetzt. Um 10.30 Uhr starten dann die Pony-Zweispänner in der Klasse E zum kombinierten Hindernisfahren, und um 12 Uhr besteigen die Pferdesportler die Kutschböcke zum Zweispänner-Hindernisfahren der Klasse E. Während in der Mittagspause für Unterhaltung gesorgt ist, geht das Turnierprogramm um 13.15 Uhr mit einem kombinierten Hindernisfahren für Pony-Einspänner der Klasse A weiter. Eine Stunde später sind dann die Zweispännerfahrer mit Pferden an der Reihe. Um 15.15 Uhr wird zum Zweispännerfahren der Klasse A für Ponys gestartet. Den Abschluss der Veranstaltung bildet schließlich ein kombiniertes Hindernisfahren der Klasse A für Pferde-Zweispänner.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.