• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Forscher im Wald

18.06.2011

Bei den diesjährigen Zugmeisterschaften des II. Zuges der Bürgerschützen hat sich auf der Schießsportanlage an den Ambührener Tannen bei den Erwachsenen der letztjährige Jugend-Zugmeister Kai Tepe mit insgesamt 175 Punkte den ersten Platz gesichert. Es folgten Hauptzugführer Paul Koopmann (173 Punkte) und Schießmeister Oliver Petersen (165 Punkte). Mike Duwenig errang mit 119 Punkten (81 Ringe Luftgewehr, 38 Punkte Glückswürfel) den ersten Platz in der Jugendwertung vor Felix Deeken (92 Ringe Luftgewehr, 26 Punkte Glückswürfel) und Viona Jaxt (88 Ringe Luftgewehr, 30 Punkte Glückswürfel) mit jeweils mit 118 Punkten. Den Paul-Koopmann-Pokal, der auf Glücksscheibe mit Luftpistole ausgeschossen wird, errang Simone Jaxt mit 47 „Glücks-Ringen“ vor Ludger Künnen (41) und der Gewinnerin des vergangenen Jahres, Ingrid Künnen.

Dass Forschen eigentlich an jedem Ort und auch bei strömendem Regen möglich ist, bewiesen jetzt die Kinder aus dem Cloppenburger Waldkindergarten. Viele Experimente zum „Sehen – Hören – Messen – Fühlen –Schmecken“ führten die Waldkinder drei Tage lang im Wald durch. Unterstützt wurden sie dabei von vielen eingeladenen Besuchern. Manche Großeltern hatten dafür eine mehrere 100 Kilometer weite Anreise unternommen. Initiiert wurde die Woche durch das „Haus der kleinen Forscher“, das an diesem Tag bundesweit zur Aktion „Gesundheit fördern – von Anfang an“ aufgerufen hatte. Für die Kinder hieß es in den drei Tagen, mindestens fünf Experimente durchzuführen und zu dokumentieren. Alle drei- bis sechsjährigen Kinder waren mit viel Spaß und Engagement bei der Sache. Dank galt der Unterstützung durch die Gäste. Am Ende nahmen die Kinder ihr Forscherdiplom in Empfang.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.