• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Austausch: Schüler schmieden Freundschaft

15.09.2017

Friesoythe „Ihr überwindet Grenzen und ihr lebt Europa“, begrüßte Friesoythes Bürgermeister Sven Stratmann am Donnerstagvormittag im Rathaus ganz herzlich 15 polnische Schülerinnen und Schüler aus der Partnerstadt Swiebodzin. Die Achtklässler aus der Grundschule Nr. 3 sind im Rahmen des Schüleraustausches mit der Heinrich-von-Oytha-Schule (HvO) in Altenoythe von Mittwoch bis nächsten Dienstag zu Gast in Friesoythe.

Auch in diesem Jahr werden die polnischen Jugendlichen das Eisenfest besuchen und dort an diesem Samstag, 16. September, ab 14 Uhr unter der Anleitung von Schmied Otto Tameling ein besonderes Andenken schmieden. „Auf das Eisenfest freue ich mich besonders“, sagte der 14-jährige Marius Trenkwalder, der wie seine Mitschüler bei Gastfamilien von Siebt- und Achtklässlern der Heinrich-von-Oytha-Schule untergebracht ist. Häufig hält man auch nach dem Besuch Kontakt.

Wie zuvor werden die polnischen Schüler bei ihrem Deutschland-Besuch von den Lehrerinnen Edyta Mech und Marzena Celejewska begleitet. Es ist der neunte Besuch innerhalb des Schüleraustausches. Finanziert wird dieser durch Zuschüsse vom deutsch-polnischen Jugendwerk in Gubin, der Euroregion „Spree-Neiße-Bober“ und der Sanddorf-Stiftung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die polnischen Schüler nehmen am regulären Unterricht der Heinrich-von-Oytha-Schule/Oberschule Friesoythe teil. Um die Betreuung kümmern sich auch die HvO-Lehrer Kai Rösler und Tomke Tappert. Neben ihrem Besuch beim Eisenfest und Familientag erleben die jungen Gäste ein buntes Programm in der Region. Am Donnerstag stand eine Fahrt nach Oldenburg auf dem Programm (Lasertag-Arena, Schwarzlichtminigolf etc.). An diesem Freitag geht es zum Serengeti-Park nach Hodenhagen. Montag erkunden die polnischen Gäste das Miniaturwunderland in Leer.

Der Gegenbesuch in Polen der Schüler der Heinrich-von-Oytha-Schule findet vom 18. bis zum 24. Oktober statt.

Sebastian Friedhoff Redakteur / Newsdesk
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2083
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.