• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Feier: Mit viel Vertrauen in berufliche Zukunft

22.06.2018

Friesoythe Feierlich sind am Mittwochnachmittag sechs Absolventen der Berufsfachschule Pflegeassistenz (Klasse BQP16) und 16 Absolventen der Fachschule Heilerziehungspflege (Klasse HEP15) an den Berufsbildenden Schulen Friesoythe (BBS/Standort Scheefenkamp) verabschiedet worden. Die stellvertretende Schulleiterin der BBS Friesoythe, Margrit Frerichs, gratulierte den jungen Frauen und Männern im Beisein zahlreicher Eltern herzlich und wünschte ihnen alles Gute und viel Erfolg für ihren weiteren Lebens- und Berufsweg. „Wichtiger als das Zeugnis sind die Berufsabschlüsse, mit denen man etwas anfangen kann“, sagte sie. Vertrauen zu schaffen sei in der Pflege/Betreuung wichtig. „Auf dass Sie immer die richtigen Worte finden“, so Frerichs.

Die besagten zwei Ausbildungen an den BBS finden in engen Kooperationen mit Trägern der Krankenpflege und Altenpflege sowie insbesondere mit Trägern von Einrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigungen statt.

Zwei Jahre dauerte die Berufsausbildung der nun staatlich geprüften Pflegeassistenten. Über diesen Berufsabschluss freuen sich: Laurin Büsing, Corinna Graw, Michelle Leinejohanns, Kristin Peters, Lea-Marie Poschke und Dominik Weber. Corinna Graw, die gemeinsam mit Franziska Preuth durch das Programm in der Pausenhalle führte, wurde für ihre besonderen Leistungen in Theorie und Praxis von Brigitte Schulte vom Förderverein der BBS ausgezeichnet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Drei Jahre nahm die Berufsausbildung zum staatlich geprüften Heilerziehungspfleger in Anspruch. Diesen Abschluss erlangten: Nils Albers, Sören Brauser, Birthe Cording, Patrizia Gohra, Steffen Hömmen, Tamara Krämer, Julia Kröger, Lena Meyer, Monika Meyer, Nikola Olesinska, Viktoria Ostermann, Laura Schlump, Melissa Schröder, Katharina Siebert, David Straub und Carolin Werner. Für herausragende Leistungen in der Ausbildung wurde Sören Brauser gesondert von Brigitte Schulte geehrt.

Neben ihren Zeugnissen bekamen die Schüler auch eine Rose überreicht. Die 22 Absolventen bedankten sich noch einmal ausdrücklich bei ihren Lehrern und insbesondere den Klassenlehrern Bernadette Wiemeler-Wiehemeyer (Pflegeassistenz) und Arno Freesemann (Heilerziehungspflege) – auch mit Präsenten.

Bereichsleiter Bernhard Hempen vom Caritas-Verein Altenoythe sprach den Absolventen seine Glückwünsche aus und lobte die tolle Zusammenarbeit zwischen BBS, Schülerschaft und Caritas.

Für das musikalische Rahmenprogramm sorgte die BBS-Schulband. Die Heilerziehungspflegeklasse HEP17 hatte sich einige Spiele überlegt, um den „Superstar 2018“ unter den Absolventen zu ermitteln. „Tabu“, ein Quiz oder ein Schminken mit eingeschränkter Sehkraft galt es unter anderem zu meistern. Sieger und „Superstar“ wurde am Ende Nils Albers (HEP15).

Mit einem Sektumtrunk und Musik der Schulband klang die Feier gemütlich aus.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Sebastian Friedhoff Redakteur / Newsdesk
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2083
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.