• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Wo Nähe auch Grenzen kennt

23.11.2018

Friesoythe Eigentlich ist körperliche Nähe ja grundsätzliches etwas Gutes und Schönes. Doch sie kann auch ausgenutzt werden und Kinder sollten wissen, wo genau Grenzen sind und dass sie auch „Nein“ sagen müssen. Genau diese Grenzen veranschaulicht das Theaterstück „Mein Körper gehört mir“, das vor den vierten Klassen der Grundschulen der Stadt Friesoythe aufgeführt wird. „Damit das Thema auch im Unterricht weiter nachhaltig behandelt werden kann, haben wir Infoordner über das Theaterstück für jede Grundschule und die Elisabethschule angeschafft“, sagt Jonas Bickschlag vom Präventionsrat.

Zusammen mit Polizist Gerd Binder brachte Bickschlag den Nachbereitungsordner am Donnerstagmorgen in die Außenstelle der Ludgerischule an der Dr.-Niermann-Straße, wo zur Zeit die vierten Klassen der Grundschule untergebracht sind. Schulleiterin Anita kleine Schlarmann nahm das Material entgegen. „Das Gute an dem Ordner ist, dass auch Materialien und pädagogische Vorschläge für den Unterricht bereits mit enthalten sind. So können die Lehrkräfte daraus auch ihren Unterricht gestalten“, freut sich Bickschlag.

Neben den Grundschulen geht einer der zehn Ordner auch in die Elisabethschule. Dort wird ein anderes Theaterstück aufgeführt – „Lilli und Leo“. „Dieses Stück greift eine ähnliche Thematik passend für Menschen mit Behinderung oder Beeinträchtigung auf“, so Bickschlag.

Das Theaterstück wird von der theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück aufgeführt und wurde mit dem Ziel entwickelt, die Kinder stark zu machen, damit sie lernen, in bestimmten Situationen „Nein“ zu sagen. Seit elf Jahren kümmert sich der Präventionsrat Friesoythe darum, dass das Programm auch im Stadtgebiet aufgeführt wird. Finanziert wird das Projekt von der Stadt Friesoythe.

Heiner Elsen Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.