• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Junge Reporter sind den Ponys ganz nah

17.05.2018

Friesoythe /Löningen Mit all ihrer Kraft hebt Lea das Bein des Ponys an. Puh, das ist ganz schön anstrengend, stellt die Elfjährige fest. Sorgfältig kratzt sie die Hufe von Rotkäppchen sauber.

Die Schülerin der Klasse 4a der Ludgeri-Schule Außenstelle besuchte mit ihren Klassenkameraden und Klassenlehrerin Helena Brinkmann den Ponyhof Woltermann in Löningen-Schelmkappe. Dort recherchierten sie für das NWZ-Projekt „Plietsch“.

In dem von der Nordwest-Zeitung und der NWZ-Stiftung angebotenen Projekt werden die Schüler zu Reportern. Für das Kinderclub-Magazin mit „Flux und Fluse“ schreiben die Mädchen und Jungen einen Artikel über den Ponyhof. Hofbesitzer Joop (Josef) Woltermann führte die Kinder über das Gelände. Ungefähr 140 Ponys und Pferde stehen dort für einen Ausritt bereit. In den 20 Jahren ist der Hof stetig gewachsen. 15 Frauen arbeiten in Teilzeit in dem Familienbetrieb.

Reger Betrieb herrscht vor allem in den Ferien, wenn die Mädchen und Jungen im Alter zwischen sechs und 18 Jahren dort ihre Reiterferien verbringen. Einige kommen sogar aus Madrid oder New York, erzählt Woltermann. 60 bis 70 Prozent sei feste Kundschaft, die in jedem Jahr wieder komme. Am Ende sind sich die meisten Mädchen einig: Sie wollen auch mal Ferien auf dem Ponyhof machen.

Anna Lisa Oehlmann
Volontärin, 3. Ausbildungsjahr
NWZ-Redaktion
Tel:
0441 9988 2003

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.