• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Malteser: Marlen Schmidt übernimmt

22.11.2018

Friesoythe 32 Jahre Berufserfahrung, unzählige Weiterbildung und eine große Motivation. Marlen Schmidt aus Cloppenburg bringt einen großen Koffer voller Erlebnisse mit nach Friesoythe. Die 50-jährige wurde am Mittwoch im vierten Stock des Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) am St.-Marien-Hospital als neue Dienststellenleiterin und leitende Koordinatorin des Malteser-Hospizdienstes vorgestellt. „Es war eine sehr schwierige Entscheidung für mich, die wohl überlegt sein musste. Doch ich glaube, hier in Friesoythe wird es sehr spannend“, freut sich Schmidt.

Ebenfalls froh über die Neubesetzung sind auch Martin Bockhorst, stellvertretender Geschäftsführer der Malteser im Offizialatsbezirk Oldenburg und Petra Bert, Vertreterin des Offizialatsbezirks Oldenburg in der Malteser-Region Nord-Ost. „Wir haben hier eine sehr kompetente Nachfolgerin für den wichtigen Posten gefunden. Wir haben auch kräftig dafür geworben und sind froh, dass diese Stelle wieder besetzt wird“, sagt Gerd Dumstorff, Stadtbeauftragter der Malteser in Friesoythe.

Marlen Schmidt kommt gebürtig aus dem Emsland, lebt aber seit längerer Zeit in Cloppenburg. Als gelernte Altenpflegerin war sie jahrelang am dortigen St.-Pius-Stift tätig und hat an einem Gesamtkonzept im Bereich der Palliativmedizin und für ambulante Einrichtungen mitgearbeitet. „In Friesoythe freue ich mich besonders auf die Arbeit mit den ehrenamtlichen Mitarbeitern, die das wichtigste sind für den Hospizdienst“, so Schmidt. Gleichzeitig möchte die 50-Jährige auch versuchen, in Friesoythe weitere Dienste aufzubauen. „Wie genau das dann aussehen wird, kann ich jetzt noch nicht verraten. Aber ein paar wenige Pläne habe ich schon“, berichtet die neue Dienstellenleiterin.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit ihrer neuen Position tritt sie in die Fußstapfen von Gerda Spieker, die als Koordinatorin den Hospizdienst der Malteser in Friesoythe mit aufgebaut hat. „In den letzten Wochen haben Gerda und ich sehr gut zusammengearbeitet und sie hat mich sehr gut eingeführt. Dafür bin ich ihr schon jetzt sehr dankbar“, so Schmidt weiter.

In den vergangenen zwei Jahren hat sich die neue Dienststellenleiterin mit Weiterbildung beschäftigt. Auch das war ein ausschlaggebendes Kriterium. „Selten haben wir eine Mitarbeiterin gehabt, die sich so umfangreich hat ausbilden lassen. Das ist schon ein großer Pluspunkt“, freut sich Martin Bockhorst aus der Geschäftsführung.

Heiner Elsen Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.