• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Wissbegier trotz Ferienzeit

19.10.2019

Friesoythe /Papenburg Herbstferien – für viele Schüler bedeutet das endloses Fernsehen, Urlaub und vor allem: keine Schule. Dennoch haben sich neun Schülerinnen und Schüler des Albertus-Magnus-Gymnasiums (AMG) Friesoythe dazu entschlossen, eine dieser zwei freien Wochen in der Junior-Akademie in der Historisch-Ökologischen Bildungsstätte Emsland in Papenburg zu verbringen.

Zum zwölften Mal entsandte das AMG Friesoythe mehrere Schüler zur Junior-Akademie, die dieses Jahr von insgesamt 89 Schülerinnen und Schülern niedersächsischer Schulen besucht wurde. Dort können die Schüler ihr Wissen in einem von sieben Kursen vertiefen und herausfinden, was ihnen wirklich liegt. Entscheiden konnten sie sich zwischen Ökologie, Philosophie, Kunst, Musik, Physik, Politik und Medizintechnik.

Was ist das Besondere an der Junior-Akademie?

Nicht nur in Papenburg gibt es eine Junior-Akademie. Seit 2003 gibt es in ganz Deutschland Standorte, an denen talentierte Jugendliche Dinge lernen können, die über den Schulstoff hinausgehen. Zusammen kommen hier motivierte und leistungsbereite Jugendliche der Sekundarstufe I.

Neun Schülerinnen und Schüler aus Friesoythe waren in diesen Herbstferien in der Akademie in Papenburg. Insgesamt waren 89 Jugendliche dabei.

Trotz des vollen Tagesplans inklusive sogenannter kursübergreifender Angebote – darunter zum Beispiel Songwriting oder Tanzen –, die teilweise von Schülern angeboten wurden, gefiel den Teilnehmern die Akademie: „Die Kurse sind sehr interessant und es ist immer witzig mit den anderen und den Kursleitern“, sagte AMG-Schülerin Marieke Kietz.

„In der Akademie geht es darum, die lernwilligen Teilnehmer auch außerhalb der Schule zu fördern“, sagte Maren Hawighorst, die dieses Jahr zum neunten Mal ein Teil der Akademieleitung war. Jedes Jahr gebe es fast doppelt so viele Bewerbungen wie freie Plätze. „Wir erhalten regelmäßig ein sehr positives Feedback der Schüler und deren Eltern“, sagte Maren Hawighorst.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.