• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Porto Mit Herz: St. Christophorus verkauft Briefmarken

01.11.2018

Friesoythe Die Ankündigung der Deutschen Post AG, im kommenden Jahr das Porto in bislang unbekannter Höhe zu erhöhen, sorgte im Kindergarten St. Christophorus Friesoythe längere Zeit für Kopfzerbrechen. Schließlich startet die Einrichtung in diesen Tagen wieder ihre beliebte Aktion „Porto mit Herz“. Dabei geht es darum, dass Eltern losziehen, um Wohlfahrtsmarken zu verkaufen. Eine Briefmarke für einen normalen Brief kostet 70 Cent, die Wohlfahrtsmarke hat zusätzlich einen Aufpreis von 30 Cent, der als Zuschlagerlös direkt im Kindergarten verbleibt. Eine mögliche Portoerhöhung ist in dieser Aktion nicht vorgesehen.

Am Mittwoch dann aber die Nachricht, dass die Bundesnetzagentur das Vorhaben der Deutschen Post AG stoppte. Somit können die Eltern wie gewohnt mit der Ausgabe von Bestellkarten starten, ohne erklären zu müssen, dass die angebotenen Marken als Briefporto eventuell nicht ausreichen werden. Es hätte bestimmt auch Kunden gekostet.

Das wäre wirklich schade, denn mit dem Kauf von Wohlfahrtsmarken wird der Kindergarten St. Christophorus direkt unterstützt. Im vergangenen Jahr kamen über 2400 Euro zusammen, so dass die Einrichtung unter anderem eine Sportmatte anschaffen konnte. Diesmal soll der Erlös in eine Bewegungsbaustelle für das Freispiel im Außenbereich investiert werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Briefmarken haben Jahr für Jahr andere Motive. Auf der 70-Cent-Weihnachtsmarke ist diesmal ein in Blau gehaltener Ausschnitt aus den von Marc Chagall geschaffenen Kirchenfenstern von St. Stephan in Mainz abgebildet. Es gibt aber auch Marken im Wert von 70, 85 und 145 Cent ohne Weihnachtsmotiv. Sie zeigen stattdessen Bilder von Märchen.

Carsten Bickschlag Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2900
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.