• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Hier dreht sich an einem Tag alles um saubere Hände

08.10.2018

Friesoythe Das St.-Marien-Hospital Friesoythe ist eines der 32 Standorte auf der „Aktion Saubere Hände“ (ASH)-Tour-Route quer durch Deutschland. Am Freitag, 19. Oktober, wird das ASH-Mobil Station am Krankenhaus machen. Es kann zwischen 9.30 und 17 Uhr durchgängig und ohne vorherige Anmeldung besucht werden.

Fünf interaktive und spannende Stationen, die sich speziell an medizinisches Fachpersonal richten, werden dort warten. Eine Teilnahmebescheinigung kann am Hygienebeauftragtenstand abgeholt werden. Diese dient als Bescheinigung für eine Fortbildung im Bereich Hygiene.

Die „Aktion Saubere Hände“ ist eine nationale Kampagne zur Verbesserung der Compliance der Händedesinfektion in deutschen Gesundheitseinrichtungen. Sie wurde am 1. Januar 2008 mit Unterstützung des Bundesministeriums für Gesundheit, vom Nationalen Referenzzentrum für Surveillance nosokomialer Infektionen (NRZ), dem Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS) und der Gesellschaft für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen (GQMG) ins Leben gerufen.

Am gleichen Tag wird das St.-Marien-Hospital auch von 9.30 bis 15 Uhr einen Workshop für hygienebeauftragte Pflegekräfte, Ärzte, Krankenhaushygieniker und Hygienefachkräfte anbieten. Eine Teilnahme daran ist auch in einzelnen Blöcken möglich.

Der erste Block zum Thema „Hygiene im 21. Jahrhundert – kontrovers und chancenreich“ geht von 9.30 bis 11.30 Uhr. Nach einer Kaffeepause von 11.30 bis 11.45 Uhr folgt der zweite Block (11.45 bis 13 Uhr) zu den Themen „Händehygiene – und wer entscheidet?“ und „Wo stehe ich – Positionierung führt zur Handlung“.

Die Mittagspause mit fachlichem Austausch ist in der Zeit von 13 bis 14 Uhr eingeplant, bevor von 14 bis 15 Uhr der dritte Block stattfindet. Hier geht es um „Compliance Beobachtung – ungeahnte Potenziale“. Referenten an dem Tag sind Dr. med. Tobias Kramer, Janine Walter und Karin Bunte-Schönberger. Von 15 bis 16.30 Uhr haben die Teilnehmer die Möglichkeit zur Mobilbesichtigung und Nutzung der unterschiedlichen Lernstationen.

Anmeldungen für den Workshop werden angenommen von Hygienefachkraft Sonja Schröder unter Telefon  04491/940894 oder hygiene@smhf.de.

Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.