• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Für die weitere Lebensreise gut gerüstet

16.06.2017

Ramsloh „Sie haben mit Ihrem Abschlusszeugnis ab heute sozusagen eine Landkarte für Ihre Lebensreise überreicht bekommen“, sagte Kreisrat Neidhard Varnhorn als Vertreter des Landkreises Cloppenburg, dem Schulträger des Laurentius-Siemer-Gymnasiums (LSG), in der Aula des Schulzentrums Saterland in Ramsloh. Dort sind am Donnerstagvormittag 61 Zehntklässler des LSG feierlich verabschiedet worden.

Gutes Rüstzeug

Die Schulausbildung am LSG biete sehr gutes Rüstzeug für die Reise. Zum Reisen würden aber auch „Geduld, Mut, Humor und dass man sich durch kleine widrige Zufälle nicht niederschlagen lasse“ gehören, zitierte Varnhorn Adolph Freiherr von Knigge.

59 von den 61 Abgängern haben den erweiterten Sekundarabschluss I erreicht, zwei den Realschulabschluss. 29 werden das Albertus-Magnus-Gymnasium in Friesoythe besuchen, drei eine Oberschule mit allgemeinbildendem Gymnasium, elf ein Berufliches Gymnasium Wirtschaft, zehn ein Berufliches Gymnasium Gesundheit und Soziales, davon einer mir Schwerpunkt Agrar, drei ein berufliches Gymnasium Technik, einer eine Fachoberschule Sozialpädagogik, einer beginnt eine Berufsausbildung und einer macht ein Auslandsjahr. 24 Absolventen haben einen Zeugnisdurchschnitt mit einer zwei vor dem Komma erreicht, einer mit einer eins. Den besten Durchschnitt hat Katrin Jellinghaus mit 1,29.

Als Motto hatten sie sich „We’re all in this together“ (Wir sind alle zusammen), ein Lied aus „High School Musical“, ausgesucht. Und dieses zog sich sowohl durch die Entlassfeier, als auch durch den vorherigen ökumenischen Gottesdienst mit Pastor Thomas Perzul (evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Elisabethfehn) und Pfarrer Ludger Fischer (katholische Kirchengemeinde St. Jakobus).

Das Motto griff auch Schulleiter Reinhard Dreker auf: „Durch viele gemeinsame Erlebnisse seid ihr zu einer Gemeinschaft zusammengewachsen.“

Fünf Wünsche gab er ihnen mit auf den Weg: dass sie die richtige Entscheidung getroffen haben bei der Wahl ihres Bildungsgangs und dass sie den Mut haben, Ziele zu überdenken und zu korrigieren. Er wünschte ihnen verständnisvolle Lehrer und dass sie sich in der Arbeitsatmosphäre wohlfühlen, dass sie neue Freunde finden und die jetzigen bewahren sowie privates Glück, schulischen Erfolg und Gottes Segen.

Beiträge begeistern

Zahlreiche Danksagungen gab es unter anderem auch von Sonja Elsner-Kramer (Vorsitzende des Schulelternrates), von Schülersprecher Christian Schulte (10c) und Josefine Brinkmann (9b) (Schülervertreterin). Auch die musikalischen Beiträge begeisterten. So sang Sarah Focken (10a) „Hallelujah“ und begleitete sich dabei am Klavier. Isabell Ruppel (10c) spielte am Klavier den „Minutenwalzer“.

Und nachdem die Schüler ihre Zeugnisse bekommen hatten, sangen sie gemeinsam das Mottolied.

Absolventen und Ehrungen

10a: Michelle Andres, Tjark Barysch, Rinesa Bashota, Neele Brosig, Annika Eilers, Thore Elsen, Melanie Focken, Sarah Focken, Katrin Jellinghaus, Julia-Sophie Jüdiges, Vanessa Kotulla, Celina Michelle Meyer, Marco Meyer, Julian Mödden, Robert Nazarenus, Kari Marlene Perzul, Leon Pietzik, Diellza Ramadani, Elena Schröder, Lukas Tebben

10b: Jonas Bartjen, Antje Blömer, Jessica-Mia Bollensen, Nicolas Coners, Linus Elsen, Isabel Eschen, Steffen Feldema, Malte Frerichs, Anna Harms, Esther Hermes, Hannah Herzog, Lisa Hillebrand, Neele Kramer, Justin Laub, Pia Ortmann, Finja Schlump, Niklas Schönhöft, Mai Schröder, Jérôme Thiery, Pia Walker, Mathis Woloschin

10c : Robin-Tizian Beck, Fides Bley, Luisa Grote, Julian Harms, Sophie Hinderks, Mareike Koch, Lara Kösters, Jennifer Leinjejohanns, Melissa Michel, Theresa Mödden, Lena Motejl, Vanessa Murtezi, Gina Marie Nordenbrock, Vanessa Ott, Inga-Theres Rohe, Isabell Ruppel, Christian Konrad Schulte, Julian Struck, Michelle Tütjer, Nona Werner, Gerdine Westhoff

Ehrungen: Pierre-de-Coubertin-Medaille: Katrin Jellinghaus; Preis für soziale Kompetenz: Fides Bley; Preis des Fachbereichs Musik: Christian Konrad Schulte; Buchpreis 10a: Sarah Focken, 10b: Pia Ortmann, 10c: Christian Konrad Schulte


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-muensterland 
Tanja Mikulski Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2902
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.