• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Förderverein seit 15 Jahren für Schule aktiv

04.04.2019

Garrel Seit nunmehr 15 Jahren setzt sich der Förderverein der katholischen Grundschule Garrel für die Belange der Schule ein und unterstützt die Bildungseinrichtung bei Anschaffungen, bei der Durchführung von Projekten oder Aktionen.

Im vergangenen Jahr konnte der Förderverein die Grundschule wieder mit mehr als 3300 Euro bezuschussen. Angeschafft wurden etwa zwei Basketballkörbe für den Schulhof, USB-Lautsprecher für die Klassenräume oder Luther-Bibeln. Weiterhin wurde die Lesung von Ulf Blanck jüngst finanziert, Autor der Kinderbuch-Reihe „Die drei ??? Kids“. Unterstützt wurde die Grundschule auch bei der Mitmach-Show „Absolutely English“ oder der Aktion „Ohne Auto zur Schule“. Angeschafft werden soll ferner ein 100er-Zahlenfeld für den Schulhof.

Auf dieses Engagement blickte die Vorsitzende des Fördervereins, Daniela Preuth, jetzt auf der Mitgliederversammlung in der Grundschule zurück. Auch die Schulkalender-Aktion, die zum zweiten Mal durchgeführt worden war, sei wieder sehr gut angenommen worden, bilanzierte Preuth. Präsent war der Förderverein mit einem Elterncafé bei der Einschulungsveranstaltung.

Seit vielen Jahren organisiert der Förderverein erfolgreich das „GASP“ (Garrel after School Programm) mit einer Vielzahl an Angeboten. Es sei aber zusehends schwieriger geworden, Ehrenamtliche zu finden, die Kurse anbieten wollten, sagte Tanja Oltmann, für GASP zuständige Beisitzerin im Vorstand des Fördervereins. Insgesamt zeigte sie sich mit den Buchungen zufrieden.

Der Förderverein bietet zudem die Hausaufgabenbetreuung und die Mittagsbetreuung an, die die Gemeinde Garrel nunmehr finanziert. Zählte die Mittagsbetreuung zum Start im Sommer 2016 noch 24 Kinder, nehmen aktuell 45 Kinder dieses freiwillige Angebot in Anspruch, darunter zahlreiche Erstklässler.

Weniger erfreulich für den Förderverein ist der Vandalismus-Fall im vergangenen Jahr: Jugendliche hatten mit einem Silvester-Böller den Schaukasten an der Grundschule zerstört. Die Täter sind jedoch ausfindig gemacht worden.

148 Mitglieder unterstützen aktuell die Arbeit des Fördervereins – elf mehr als im Vorjahr.

Veränderungen im Vorstand brachte der Tagesordnungspunkt Wahlen mit sich: Daniela Preuth, die seit 2016 an der Spitze des Fördervereins stand, kandidierte nicht erneut. Ihr habe die Arbeit stets viel Freude gemacht, sagte die scheidende Vorsitzende. Für ihren Einsatz dankte Schulleiterin Nicole Tiedeken im Namen der Lehrerschaft und Monika Bohmann-Laing (Kassenwartin) im Namen des Fördervereins herzlich.

Als Nachfolgerin wurde Monika Bohmann-Laing gewählt. Deren Posten als Kassenwartin übernimmt fortan Rita Siemer-Geers. Zu Beisitzern gewählt wurden Jens Büssing und Anja Kallage. Die Kasse prüfen im kommenden Jahr Burkhard Menke und Holger Hartmann.

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.