• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

60 Jahre nach Einschulung wiedergetroffen

26.10.2017

Garrel Im Jahr 1957 wurden sie eingeschult, jetzt trafen sie sich wieder: 39 Frauen und Männer folgten der Einladung zu einem Klassentreffen im Saal „Zum Schäfer“. Gustav Krieger, Kurt Düker, Marianne Fleming, Monika Hermes und August Behrens hatten das Treffen vorbereitet.

Bei ihrer Einschulung gehörten 64 Mädchen und Jungen zur Klasse. Sie bildeten nur eine Klasse. Um allen Kindern gerecht werden zu können, wurden sie in zwei Gruppen eingeteilt. Während die eine von der Lehrerin Frau Stenkhoff unterrichtet wurde, machten sich die Kinder der anderen Gruppe still an gestellte Aufgaben.

Das Schulgebäude befand sich damals auf dem heutigen Dorfplatz, wo die Statue des Schäfers aus dem Garreler Wappen steht. Eine kleine Tafel auf einem Felsen erinnert an den früheren Standort.

Die Erstklässler des Jahrganges 1957 trafen sich jetzt zum fünften Mal. Das erste Treffen gab es 1979. Zum zweiten Treffen im Jahr 1991 hatte Klassenkameradin Anni Lanfermann in ihre Gaststätte eingeladen. Weitere Treffen gab es 2007 und 2014. Das 60-jährige „Jubiläum“ war nun erneut Ablass für ein Treffen.

Von den ehemals 64 sind acht verstorben. Der Verstorbenen wurde zu Beginn gedacht. 39 Ehemalige folgen der Einladung. „Das sind 70 Prozent“, freute sich Kurt Düker. „Das ist eine fantastische Teilnehmerzahl.“ Das Treffen wurde rege genutzt, um sich an frühere Zeiten zu erinnern und einander den Lebenslauf vorzustellen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.