• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Grundschule Gehlenberg: Autorenlesung mit Spiel, Spaß und Musik

27.02.2018

Gehlenberg Eine lockere Unterrichtsstunde mit lustigen Geschichten, Rätselspielen und Gesang erlebten die Kinder des ersten und zweiten Schuljahres der Grundschule Gehlenberg mit Ulf Borgmann. Der Schriftsteller und Liedermacher aus Güstrow war zu einer Autorenlesung in die Grundschule gekommen. Zahlreiche Bilder-, Mal-, und Liederbücher hat er geschrieben oder herausgegeben. Einige davon stellte er den Kindern vor.

Mit einer Reim- und Raterunde begann Ulf Borgmann die Lesung. Die Erst- und Zweitklässler durften fleißig mitraten: „Es joggt mein Nilpferd immerzu, beim Wettlauf schlägt es jede... Kuh“, hieß es dann zum Beispiel. Lustige Geschichten über sich selbst und gemeinsames Singen gehörte auch zum Programm des Autoren. Die selbst gedichteten Spaß- und Schunkellieder gefielen den Schülerinnen und Schülern.

Große Unterhaltung

Zu einem Gedächtnistraining entführte er die beiden Klassen in seinen Garten, wo der „hellgrün betupfte Schnatterschlipser“, „der goldgelbe Nestgrunzer“ und „das durchsichtige Pupsgespenst“ lebten. Möglichst viele dieser Tiere sollten sich die Kinder merken, was eine echte Herausforderung war.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Schließlich lernten die Kinder noch „Olga mit dem Gummipropeller“ kennen. Die Geschichte von Franz Zaudeck ist in dem gleichnamigen Buch erschienen und erzählt die Geschichte der schwarzen Kuh Olga unter lauter weißen Kühen, die von den anderen wegen ihrer Farbe nicht akzeptiert wird. Schlussendlich wendet sich für Olga doch noch alles zum Guten, wie in dem mehrfach preisgekrönten Buch nachzulesen ist. Zum Abschluss sang der Autor mit den Kindern noch ein Lied aus einem seiner Bücher. Auf seine Frage an die Kinder, ob die Stunde Spaß gemacht habe, kam spontan ein lautstarkes: „Ja!“

Förderverein wählt neu

Neben der Autorenlesung stand bei Grundschule Gehlenberg noch ein weiterer Termin an. Der Förderverein der Grundschule hatte seine Mitglieder zur Jahresversammlung eingeladen. Die Vorsitzende Elke Bruns begrüßte neben den anwesenden Vereinsmitgliedern auch die Schulleiterin Annette Hackstette und zeigte in ihrem Rückblick die Aktivitäten des Vereins auf.

Mit viel Engagement habe der Verein zu einer guten Fortentwicklung des Schullebens beigetragen. So hat der Verein finanzielle Mittel in den Ausbau der Schülerbücherei investiert, sich für den Bau eines Soccerfeldes eingesetzt und damit einen wichtigen Schritt für die Pausengestaltung gemacht. Beim Osterfeuer und beim Weihnachtsmarkt waren viele Mitglieder ebenso aktiv beteiligt wie beim Bau eines neuen Sandkastens und der Ausrichtung des großen Schulfestes. Allen Helfern dankte Elke Bruns für ihren Einsatz zugunsten der Kinder und der Schulgemeinschaft. Auch Schulleiterin Annette Hackstette sprach den Mitgliedern ihren Dank aus.

Bei den Wahlen zum Vorstand stellten sich die Vorstandsmitglieder Elke Bruns, Silke Diekhaus, Gisela Baumann, Stefan Stricker und Claudia Fortmann nicht wieder zur Wahl, da ihre Kinder bereits andere Schulen besuchen. Der neugewählte Vorstand hat folgende Mitglieder: Vorsitzende ist Andrea Immken, Stellvertreter sind Stefanie Steenken und Sonja Untiedt, Kassenwartin ist Cornelia Bunning und Schriftführerin Melanie Tönskemper. Für die Kassenprüfung sind Sabine Behrens und Horst Zwirchmair zuständig.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.