• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Gemeinschaft erleben mit Singen

30.11.2015

Cloppenburg Unter dem Motto „Hauptsache Musik“ zeigten 260 Schüler bei den III. Regionalen Chorklassenkonzerten am Sonnabend, 28. November, in der Katholischen Akademie Stapelfeld (KAS) ihr musikalisches Können. In drei Konzerten ernteten die Mädchen und Jungender Grundschulen St. Augustinus, St. Andreas, Galgenmoor, Wallschule (Cloppenburg) sowie Varrelbusch-Falkenberg, Kampe (Friesoythe), Eversburg (Osnabrück) und Iprump-Stickgras (Delmenhorst) viel Applaus.

Die Chorklassen, deren Konzept die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover entwickelt hat, wurden im Schuljahr 2003/2004 mit Unterstützung des Kultusministeriums in Niedersachsen eingeführt. Im -kreis Cloppenburg gibt es mittlerweise 15 Chorklassen. „Lange Zeit war das gemeinsame Singen mit Kindern in Schulen verpönt. Durch die Aktion Chorklassen soll es wieder vermehrt in den Fokus gerückt werden“, erläutert Dr. Ulrike Kahrer KAS-Musikdozentin deren Bedeutung. „vokale Musik braucht keine teuren Instrumente. Die Kinder singen und bekommen direkt eine positive Rückmeldung. Durch diese erfolge und den Applaus bei kleinen öffentlichen Auftritten wächst das Selbstwertgefühl den Kinder. Außerdem ist der soziale Zusammenhalt in den Chorklassen zumeist besser“, verdeutlicht Sandra Kramer von der Stiftung Singen mit Kindern im Kreis Cloppenburg, die Vorteile der Chormusik.

Was die Grundschüler gelernt haben, zeigten sie schon bei ihrem ersten Auftritt sm Sonnabendvormittag. Gemeinsam präsentierten vier klassen den Kanon „Hey, hello, bonjour, guten Tag“, und ernteten viel Applaus. Das weitere Programm reichte vom „Zebrastreifenboogie“ über „Die Made“ von Heinz Ehrhardt bis hin zu Volker Rosins „Wisst ihr, was die Frösche am Weihnachtsabend machen?“ Natürlich durfte da auch der Klassiker „In der Weihnachtsbäckerei“ von Rolf Zuckowski nicht fehlen. Die Stiftung Singen mit Kindern im Kreis Cloppenburg unterstützte das Programm. Dazu fungierte der Lions Club Vechta als Sponsor.


Mehr Informationen auch unter   www.ka-stapelfeld.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.