• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Pferde: Großes Reitturnier nach fünf Jahren Pause

30.05.2011

GARREL Ein voller Erfolg war das dreitägige Reitturnier des Reitervereins St. Hubertus Garrel. „Wir hatten mehr als 1000 Nennungen“, freute sich Vorsitzender Heiner Bahlmann.

Nach fünfjähriger Abstinenz hatten er und seine Mitstreiter wieder ein Turnier solchen Ausmaßes organisiert. Ein Grund ist nach Aussage der Verantwortlichen auch darin zu sehen, dass der Garreler Renntag nicht mehr ausgerichtet wird (die NWZ  berichtete) und so wieder etwas mehr Luft ist.

Viele Zuschauer waren gekommen, um die Dressurwettbewerbe in der Reithalle und die Springpferde auf dem Reitplatz zu verfolgen. Die Teilnehmer kamen nicht nur aus dem gesamten Oldenburger Münsterland, sondern auch aus dem Raum Ostfriesland, Oldenburg und Osnabrück. Dabei waren auch viele Reiter aus bekannten Ställen vertreten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf die Richter Gerlinde von Radetzky, Dr. Atossa Südhoff, Peter Fröhlich, Karin Peek, Mins Lüder Minssen, Diana Clever-Krull und Willi Pargmann wartete viel Arbeit.

Hier die Ergebnisse: Dressurpferdeprüfung Klasse A: 1. Richard Jorden (RuF Cappeln), 2. Ruth Kleine Stüver (RFG Falkenberg), 3. Kati Böhmer (St. Hubertus Garrel); Reitperdeprüfung: 1. Kirstin Klepin (RV Höven), 2. Katja Lange (St. Hubertus Garrel), 3. Sandra Suther (RTV Aller-Weser); Dressur Klasse A Mannschaft: 1. RV Höven, 2. St. Hubertus Garrel, 3. RV Saterland; Dressur Klasse L 1 Trense: 1. Rosanna Nienaber (RV Ahlhorn) mit „Kennedy“, 2. ebenfalls Rosanna Nienabaer (RV Ahlhorn) mit „Cracker Jack“, 3. Antje Tente (RFV Holdorf); Dressur Trense Klasse L 2: 1. Kerstin Meyer (RV Höven), 2. Britt Schulte (St. Hubertus Garrel), 3. Michel Bannenberg (RFV Knyphausen); Dressur Klasse L Kandare: 1. Ruth Kleine Stüve (RFG Falkenberg), 2. Kerstin Meyer (RV Höven), 3. Kristin Biermann (RFV Essen); Springpferdeprüfung Klasse A: 1. Monique Lübcke (RuF Cappeln), 2. Putri Hamidjojo (RV Leichttrab Wildeshausen), 3. Jens Dummeyer (RFV Lastrup); Springpferdeprüfung Klasse L: 1. Monique Lübcke (RUF Cappeln), 2. Jens Dummeyer (RFV Lastrup), 3. Hans Arkenbout (RFV Lastrup); Stilspringen Klasse A: 1. Mareike Lamping (RV Vechta), 2. Francis Hollands (RC Melle). 3. Mareike Lüschen (RV Visbek); Springprüfung Klasse A: 1. Jessica Kratzert (RFV Hollage),2. Ute Witzler (RFV Löningen-Boen-Bunnen), 3. Sara Stern (RFV Dwergte); Springprüfung Klasse A Mannschaft: 1. RFG Falkenberg, 2. Team Hausstette, 3. St. Hubertus Garrel.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.