• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Katholisches Bildungswerk: Halbes Jahrhundert im Dienst der Bildung

26.03.2015

Friesoythe Das Katholische Bildungswerk Friesoythe hat einen neuen Vorsitzenden. Ferdinand Cloppenburg, der seit 1964 dieses Ehrenamt erfolgreich ausfüllte, kandidierte nicht erneut. Zum neuen Vorsitzenden wählte die Mitgliederversammlung einstimmig den bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Dr. Georg Pancratz.

Der Arbeitsumfang des Bildungswerkes, das in der Stadt Friesoythe und in der Gemeinde Bösel tätig ist, weist in der Arbeitsstatistik für das Jahr 2013 insgesamt 267 Bildungsmaßnahmen verschiedener Art mit 8293 Unterrichtsstunden und 3379 Teilnehmern aus. Die für 2014 gemeldeten Daten ergeben mit 277 Bildungsmaßnahmen, 8197 Unterrichtsstunden und 3662 Teilnehmern ein gleich gutes Bild. Das praktische Ausmaß dieser Zahlen verdeutlichte Vorsitzender Cloppenburg mit dem Satz: „Wenn man die Unterrichtsstunden eines Jahres gleichmäßig auf die 365 Tage eines Jahres verteilt, dann sind das an jedem der 365 Tage über 22 Unterrichtsstunden.“

Die pädagogische Leiterin Nicola Fuhler und ihre Stellvertreterin Ulla Lindemann vermittelten in ihren Berichten ein beeindruckendes Bild von der Bedeutung und Vielfalt der Bildungsangebote, die jährlich in einem Programmheft von rund hundert Seiten zusammengefasst werden. Vorsitzender Cloppenburg dankte dem Team des Bildungswerkes für den hervorragenden Einsatz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Rechnungsprüfer Hans Göken und Erhard Sternberg bestätigten für die Haushaltsjahre 2013 und 2014 eine beanstandungsfreie Buch- und Kassenführung. Die beantragte Entlastung des Vorstandes beschloss die Mitgliederversammlung einstimmig. Einstimmig wurde auch eine neue Satzung verabschiedet.

Jeweils einmütig wählten die Mitglieder dann Dr. Georg Pancratz zum ersten Vorsitzenden, Bernd Wichmann zum zweiten Vorsitzenden sowie Folkert Folkers und Marie-Theres Lanfer zu weiteren Vorstandsmitgliedern. Pfarrer Michael Borth gehört nach der Satzung dem Vorstand ohne Wahl an.

Auf Vorschlag des neuen Vorsitzenden wählten die Mitglieder einstimmig Ferdinand Cloppenburg zum Ehrenvorsitzenden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.