• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Schule: „Heinzelmännchen“-Ära vorbei

28.01.2017

Friesoythe Der langjährige Mathematik- und Politiklehrer Heinrich „Heinz“ Läken, wurde am Freitagvormittag im Musiksaal des Albertus-Magnus-Gymnasium (AMG) in Friesoythe verabschiedet. Rund 100 Personen, darunter das gesamte Kollegium des AMG, von denen einige Läken noch als Lehrer hatten, sowie ehemalige Lehrer und einige Schüler, kamen zusammen, um Läken, seiner Frau Marlene und seiner Familie (drei Söhne, eine Tochter und ein Enkelkind) alles Gute zu wünschen.

Seit dem 1. Februar 1978, also fast 40 Jahre lang, hat Läken ohne Unterbrechung am AMG unterrichtet. Der jetzige Schulleiter Peter Stelter hat 1990 bei ihm sein Abitur abgelegt. „Eine fast biblische Zeitspanne, in der Läken Spuren hinterlassen hat“, betonte Stelter in der Abschiedsrede.

Als Fachobmann in Mathematik hat „Heinz“, wie er von Kollegen und Freunden nur genannt wird, zahlreiche Konferenzen geleitet. Dabei schätzten die Kollegen stets seine ruhige, sachliche und akribische Art. Eins steht fest: „Heinzelmännchen“, wie sich seine Schüler im Spaß selbst nannten, wird es am AMG nun nicht mehr geben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   youtube.com/nwzplay 
Video

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.