• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Ida und Charlotte lesen am besten „up Platt“

24.03.2017

Emstek „Wecker kann´t am besten“ – unter diesem Motto ist der im zweijährigen Rhythmus laufende „Plattdeutsche Lesewettbewerb“ jetzt an der Grundschule Emstek über die Bühne gegangen. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler überzeugten die Jury mit ihren wunderbaren Leistungen.

„Uns ist die Entscheidung nicht leicht gefallen. Ihr habt alle fleißig geübt und sehr gut gelesen, so dass nur kleine Unterschiede den Ausschlag gegeben haben“, lobte die Lehrerin Elisabeth Wübben die gut 20 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler auch im Namen der übrigen Jurymitglieder Schulleiterin Marlies Scheele, Ingrid Meyer, Monika Themann und Monika Kleene, die sich ebenfalls beeindruckt von den guten Leseleistungen „up Platt“ zeigten.

Viele der teilnehmenden Schüler sprechen in ihren Familien kein oder nur sehr wenig Plattdeutsch. Für den Wettbewerb hatten sie in den vergangenen Wochen fleißig in der Schule und zu Hause gemeinsam mit ihren Eltern beziehungsweise Großeltern geübt.

Vor allem Ida Asmussen aus der Klasse 3 a und Charlotte Semprecht aus der Klasse 4 b überzeugten die Jury mit den plattdeutschen Texten „Schlaue Kinner“ und „Pia häff Kuusenkähle“. Die beiden Schulsiegerinnen fahren nun am 27. April, zum Kreisentscheid nach Garrel und können sich dort für den Bezirksentscheid qualifizieren, der am Freitag, 19. Mai, im ehemaligen Landtag in Oldenburg veranstaltet wird.

Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde und die Klassensieger konnten sich zusätzlich über ein Buchpräsent freuen, das von der Gemeinde Emstek gestiftet wurde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.