• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Im Einsatz für die Kriegsgräber

22.01.2013

Garrel Viele Komplimente hatten am Montag der Leiter des Garreler Schulzentrums Markus Berssen, seine Stellvertreterin Alexandra Stolle und Marco Wingert vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge für die Mädchen und Jungen der zehnten Realschulklasse parat: Bei einer Feierstunde gratulierten sie ihnen zu ihrem Einsatz für die Kriegsgräberfürsorge, für die sie mit Sammelbüchsen auf die Straße und an die Haustüren gegangen waren, um um Spenden zu bitten. Stolze 2400 Euro waren dabei zusammengekommen. Am Montag wurde ihnen mit Urkunden im Forum der offizielle Dank für diese nicht alltägliche Aktion ausgesprochen.

Berssen würdigte den Einsatz der Schüler und Schülerinnen als wichtige Arbeit für den Frieden und im Kampf gegen das Vergessen. Zusammen mit Stolle, die diesen Einsatz der zehnten Klassen seit drei Jahren koordiniert, lobte er das Engagement der Schüler.

Wingert bedankte sich im Namen des Volksbunds. Es sei nicht selbstverständlich, dass man sich in diesem Alter ehrenamtlich für eine solche Sammlung engagiere. Das Ehrenamt sei wie ein Klebstoff der Gesellschaft, der sie zusammenhalte. Wingert berichtete von den Aktivitäten des Volksbunds, der sich um die Pflege der Kriegsgräber der Soldaten aus den beiden Weltkriegen, aber auch um die Gräber von Opfern von Gewalt und Verfolgung kümmere.

Ein wichtiger Bestandteil der Aktivitäten sei aber auch die Jugendarbeit. Vor 60 Jahren hätten deutsche Jugendliche begonnen, sich auf einem belgischen Friedhof um die Gräber der Gefallenen zu kümmern.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/cloppenburg 
Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.