• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Jury vor schwerer Entscheidung

23.02.2008

KREIS CLOPPENBURG Am zweiten Tag des Vorlesewettbewerbes im Kreis Cloppenburg in der Katholischen Akademie in Stapelfeld wurde es in beiden Durchgängen spannend. Sowohl in der Gruppe der Hauptschulen als auch in der Gruppe der Realschulen und Gymnasien mussten sich je zwei Schülerinnen im Stechen beweisen. Jessica Niehaus von der Hauptschule Bösel setzte sich gegen Julia Schulz (Hauptschule Löningen) ebenso durch, wie Ann-Katrin Seppel von der Realschule Bösel gegen Sonja Greten (Realschule Friesoythe).

So spannend sei es im Vorlesewettbewerb der Schulen des Kreises selten zugegangen, war die einhellige Meinung der Jury. Sie setzte sich zusammen aus Fachfrauen aus Buchhandel, Bibliothek und Schulen sowie Vertreterinnen der Akademie, die den Wettbewerb organisierte.

Während die jugendlichen Leseratten aus selbst gewählten Texten fünf Minuten vorlasen, mussten sich im Stechen die „Spezialisten“ mit einem unbekannten Stück auseinander setzen. Nur so traten Unterschiede zutage, die der Jury die schwere Entscheidung erleichterten.

Auch die stellvertretende Landrätin Marlies Hukelmann (CDU) war von den Leistungen der Mädchen und Jungen angetan und übergab den Kreissiegerinnen neben dem Buch mit dem Titel „Der Gehilfe des Mumienmachers“ von Rosa Naumann, das alle Teilnehmer erhielten, die Siegerurkunde, verbunden mit einem Gutschein für ein Buch vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Die beiden Schülerinnen werden den Landkreis Cloppenburg auf dem Bezirksentscheid Weser-Ems Nord im Frühjahr vertreten.

Für die Hauptschule des Kreises lasen noch vor: Miguel-Kai Backhaus, Emstek, Tobias Binefeld, Cappeln, Nils Breemann, Lindern, Albrecht Kevin, Molbergen, Jessika Meyer, Garrel, Julia Rassel, Lastrup. In der Gruppe der Realschulen und Gymnasien traten ferner an: Svenja Giese, Saterland, Jenny Göhrs, Lastrup, Ingrid Hepping, Essen, Wiebke Hölzen, Löningen, Jacqueline Horstmann, Lindern, Dimitri Karadimos, Saterland, Florian Pennelis, Cappeln, Marina Otten, Garrel, Steffen Reimann, Löningen, Rebecca Schulte, Barßel, Anke Werrelmann, Molbergen, Christian Willenborg, Emstek, Hanna Bahlmann, Juliane Kristal, Annetta Schäfer, Cloppenburg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.