• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

BESUCH: Kaffee und Cola für polnische Austauschschüler

23.03.2007

CLOPPENBURG CLOPPENBURG/CW - Gastfreundlich zeigte sich dieses Jahr wieder das Clemens-August-Gymnasium in Cloppenburg. Landrat Hans Eveslage begrüßte gestern polnische Austauschschüler aus Bytom im Sitzungssaal des Kreishauses.

Eveslage hieß die Gäste herzlich willkommen und stellte ihnen den Landkreis Cloppenburg bei Kaffee, Cola und Keksen vor. Dabei könnten selbst die Schüler des CAG noch etwas lernen, wies der Landrat hin.

Der Besuch der Jugendlichen, die schon seit Sonntag hier sind, endet heute. In der Woche haben sie Teile Deutschlands kennen gelernt. Zu den Zielen gehörten die Meyer-Werft in Papenburg und das Felix-Nussbaum-Haus in Osnabrück. Außerdem haben die Gäste bei einer Stadtbesichtigung Bremen und das „Universum Science Center“ der Hansestadt kennengelernt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Schüleraustausch mit Polen besteht seit zehn Jahren. „Es haben sich schon echte Freundschaften entwickelt“, betonte gestern Anne Pohlmann. Sie organisiert zusammen mit Ingrid Schürmann den Austausch, der den Jahrgang elf des Gymnasiums betrifft. Im Oktober diesen Jahres genießen die Schüler des CAG die polnische Gastfreundschaft.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.