• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Kein Kind muss alleine daheim bleiben

07.01.2016

Cloppenburg Großer Jubel unter Cloppenburgs Schülern: Die Kunde, dass die Weihnachtsferien aufgrund der Eisglätte um einen Tag verlängert werden, verbreitete sich am Mittwochnachmittag in Windeseile. Skeptisch dürften dagegen viele Eltern dreingeschaut haben, die heute arbeiten müssen und sich deshalb um die Betreuung ihres Nachwuchses Gedanken machten.

Doch diese Sorgen sind unnötig, wie Kreispressesprecher Frank Beumker am Mittwoch bestätigte: „Jede Schule ist bei Unterrichtsausfall geöffnet, die Lehrkräfte sind im Dienst, und die Schüler können zur Schule gehen. Es findet kein regulärer Unterricht statt, aber die Schule hat die Betreuung sicherzustellen.“

Und auch auf die Jahr für Jahr immer wieder aufkommende Frage, für wen der Schulausfall gilt, gibt es im Kreis Cloppenburg eine simple Antwort: Der Unterricht fällt an allen Schulen aus – und damit auch an den Berufsbildenden Schulen im Kreisgebiet.

Auszubildende, die heute Berufsschule hätten, müssen stattdessen ganz normal zur Arbeit gehen. Das bestätigte der Geschäftsführer der Cloppenburger Kreishandwerkerschaft, Detlef Irmer, am Mittwoch auf NWZ -Nachfrage. Auch die überbetriebliche Unterweisung – also die Lehrgänge zusätzlich zur Ausbildung – im Haus der Handwerks am Pingel Anton in Cloppenburg gingen ganz normal über die Bühne, so Irmer weiter. Auch zurzeit laufende Gesellenprüfungen fänden regulär statt.

Stichwort regulär: Auch an den 14 Kindertagesstätten in der Stadt Cloppenburg ist heute ganz normaler Betrieb. „Es liegt im Ermessen der Eltern, ob sie ihre Kinder in die Kita bringen oder auch nicht“, erklärte Bürgermeister Dr. Wolfgang Wiese (CDU) am Mittwochnachmittag. Auch der bei der Grundschule St. Andreas angesiedelte städtische Hort sei regulär geöffnet, auch wenn die Schule an diesem Donnerstag ausfalle.

Dagegen bezieht sich der Unterrichtsausfall auch auf die Kreismusikschule: Gitarre, Flöte und Geige können heute im Schrank bleiben.->  


aktuelle Hinweise zu Schulausfällen     www.nwzonline.de 
Carsten Mensing
Cloppenburg
Redaktion Münsterland
Tel:
04471 9988 2801

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.