• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Lesewettbewerb: Kinder beeindrucken mit plattdeutschen Geschichten

08.03.2013

Harkebrügge 13 Jungen und Mädchen aus dem dritten und vierten Schuljahr der Junker-Harke-Grundschule in Harkebrügge haben am Donnerstagvormittag am plattdeutschen Lesewettbewerb, ausgerichtet von der Oldenburgischen Landschaft, teilgenommen. In diesem Jahr wird der „Lääswettstriet 2013 – Plattdüütsch un Seeltersk“ zum 25. Mal an allen Schulen im Oldenburger Land ausgetragen.

Die Kurztexte, die die Grundschüler vorlasen, sind zuvor in den Klassen ausgesucht worden. Zu Hause haben sie dann fleißig mit ihren Eltern oder Großeltern geübt. Jeder Schüler hatte am Donnerstag fünf Minuten Zeit, um seinen Text vor der Jury vorzutragen.

Die Jury, bestehend aus Gertrud Mache, Irmgard Dullweber, Bernd Bischoff sowie Stefan und Tina Grave, bewertete die Lesetechnik, die Betonung und das Textverständnis sowie die plattdeutsche Aussprache der Vorleser. Um sich zu besprechen, zogen sie sich 20 Minuten zurück. Am Ende war sich die Jury einig, und die Schüler warteten gespannt auf das Ergebnis. „Bei uns gibt es keine Verlierer, nur Gewinner“, sagte Gertrud Mache vor der Bekanntgabe der Sieger. „Ihr habt alle toll gelesen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aus dem dritten Schuljahr hatten Vanessa Tholen und Jan Thomann die Nase vorn sowie aus dem vierten Schuljahr Kim von Ohr und Paul Leon Schumacher. Jeder Vorleser bekam eine Urkunde von Gertrud Mache überreicht. Für die vier Sieger gab es zusätzlich jeweils ein Buch. Sie dürfen nun beim Kreisentscheid in Garrel antreten.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/cloppenburg 
Tanja Mikulski Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2902
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.