• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Kultureller Austausch am Büfett

23.09.2011

CLOPPENBURG Gefüllte Tomaten, Bruschetta, Pfannkuchen, bis hin zu Lachsbraten und Quarkspeisen – in der Haupt- und Realschule Leharstraße stand die internationale Küche jetzt auf dem Stundenplan. Schüler aus den Comenius-Partnerschulen aus Cavalese (Italien) und Susice (Tschechien) haben gemeinsam ein internationales Büfett zubereitet.

An diesem Freitag treten die Gäste des einwöchigen internationalen Treffens ihre Heimreise an. Während dieser Woche haben die Schülerinnen und Schüler an ihrem gemeinsamen Comenius-Projekt gearbeitet: Die drei Partnerschulen wollen über eine zweijährige Arbeitsphase hinweg eine internationale Wandzeitung zu dem Projektthema „Möglichkeiten der Kooperation zwischen Tourismusbranche und Schule in Bezug auf Sport und Gesundheit zur Verbesserung des Ganztagsangebotes im internationalen Vergleich“ erarbeiten. Auf dem Programm der Comenius-Woche standen viele Aktivitäten, etwa eine Fahrt zur Thülsfelder Talsperre und nach Norderney.

Für das internationale Büfett haben Schüler aus den drei teilnehmenden Ländern gemeinsam Rezepte gesammelt und gekocht. Unter dem Thema „Gesunde Ernährung“ konnten die Schüler ihre landestypischen Essgewohnheiten vergleichen. Die italienischen Schüler waren für die Vorspeisen zuständig, die deutschen kochten die Hauptspeisen und die Nachspeisen wurden von den tschechischen Schülern zubereitet.

Schuldirektorin Marlene Altevers war stolz: „Die Schüler sind bei dem Projekt in der Position, anderen etwas beizubringen. Sie lernen andere Kulturen kennen und verstehen. Das stärkt ihr Selbstbewusstsein.“ Aber auch Bürgermeister Dr. Wolfgang Wiese freute sich über die tolle Zusammenarbeit. „Es wird die Schüler prägen, in anderen Familien gelebt zu haben, und man findet Freundschaften für das Leben.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.