• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Fußball-Legende mit 60 Jahren gestorben
Diego Maradona ist tot

NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Bildung: So bleiben die Lastruper Schüler fit

23.11.2020

Lastrup „Wir haben als Schule die Verantwortung, einen Teil von dem aufzufangen, was in der Freizeit so nicht mehr passiert“, sagt Dirk Zumdohme, Rektor der Lastruper Oberschule. „Wir wollen unseren Schülern die Möglichkeit geben, sich zu bewegen. Das waren unsere Ziele, bevor wir uns um das Zertifikat einer ,Sportfreundlichen Schule’ bewarben.“ Nun konnten er und die Vertreter des Fachbereichs Sport in Anerkennung ihrer Arbeit die Auszeichnung entgegennehmen.

Dank an Kommune

„Vor drei Jahren haben wir unser Schulprogramm überarbeitet und dabei als einen Schwerpunkt künftiger Arbeit herausgehoben, die Bewegungsmöglichkeiten der Schule im Sportunterricht und auf dem Schulgelände zu verbessern“, erläutert Zumdohme. Ein sichtbares Ergebnis der Arbeit der Schulgremien sei die Neugestaltung des Schulhofs, für dessen Verwirklichung sich Eltern, Lehrer und Schüler in der jüngsten Schulausschusssitzung bei der Kommune offiziell bedankten.

Ehrung als Ansporn

„Wir wollen an der Schule und im Sportunterricht in besonderer Weise zeigen, dass Sport und Bewegung gesund sind“, so Zumdohme. Mit der Landesauszeichnung „Sportfreundliche Schule“ sollen Schulen motiviert werden, Sport und Fitness in ihr Schulprogramm aufzunehmen und mit vielfältigen Bewegungsangeboten und gesunder Ernährung die Entwicklung der Kinder zu fördern.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Auszeichnung, die gemeinsam vom Landessportbund und vom Niedersächsischen Kultusministerium verliehen wird, ist unterschrieben von Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) und dem Vorsitzenden des Landessportbundes, Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Umbach. So soll die Arbeit der Schulleitung, der Lehrkräfte sowie aller Personen gewürdigt werden, die sich in einer Schule für Sportlichkeit und Fitness der Schüler einsetzen.

Zahlreiche Angebote

Gewürdigt wurde, dass die Oberschule Lastrup nicht nur im Sportunterricht, sondern auch im Schulleben und außerhalb des Unterrichts viele sportliche Angebote geschaffen habe.

„Wir nehmen natürlich an den Schulvergleichen und Turnieren in verschiedenen Sportarten teil, machen unterschiedliche Sporttage, inte­grieren Unterricht zu gesunder Ernährung und zur Gesundheitsförderung fächerübergreifend und haben Kooperationen mit der Sportschule, dem Lastruper Tennisverein, mit Werder Bremen und mit dem Bildungswerk geschlossen“, informiert Stephanie Ostendarp, Fachleiterin für den Sportunterricht an der Schule.

Außerdem bilde die Schule Schulsportassistenten aus. Sie können die Lehrer im Sportunterricht unterstützen und eigene Arbeitsgemeinschaften anbieten.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.