• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Unterricht: Neue Musikschule eröffnet in Lindern

24.08.2017

Lindern Bei Chris Bruns dreht sich alles um Musik. Er gehört zur Band „Crackerjacks“ und zum Ensemble des Niedersachsen Sound Orchesters, er lässt sich in Hamburg gerade zum Profimusiker ausbilden und er gibt Musikunterricht. Letzteres stellt er jetzt auf stabilere Beine und eröffnet am 1. Oktober die „Chris Bruns Musikschule“ in Lindern. „Mit der Gründung der Musikschule erfülle ich mir einen kleinen Lebenstraum“, sagt der 25-jährige Musiker.

Es wird unter anderem in den Bereichen Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Schlagzeug, Klavier, Keyboard und musikalische Früherziehung Unterricht erteilt. Die neue Musikschule an der Löninger Straße 13 in Lindern wird mit hochwertigem Equipment an Instrumenten ausgestattet sein und soll für Kinder, Jugendliche und Eltern ein Ort zum Wohlfühlen sein, sagt der gebürtige Linderner. Außerdem können die Schüler demnächst das Erlernte direkt aufnehmen und mit nach Hause nehmen. Mittlerweile arbeitet Chris Bruns auch an den Zweigstandorten Bösel, Gehlenberg, Cloppenburg und Garrel und kann auch dort nach Absprache unterrichten.


Mehr Infos unter   www.chris-bruns.de 
Carsten Bickschlag Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2900
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.