• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Wahlen: Martin Richter führt weiter Stadtjugendring Löningen

22.01.2021

Löningen Mit voll besetztem Vorstand geht der Stadtjugendring Löningen (SJRL) ins neue Jahr. Die Aktualisierung des Mitgliederbestandes ist eine der ersten Aufgaben 2021.

Auf der erstmals als Videoschalte durchgeführten Hauptversammlung wurden Simon Albers, Nils Hegger, Doreen Niemann, Martin Richter und Hendrik Willoh von den Mitgliedern für weitere zwei Jahre in den Vorstandsfunktionen bestätigt. Als Beisitzerin unterstützt nun Luisa Willen aus Evenkamp die Vorstandsarbeit. „Eine Wunschbesetzung für noch mehr Frauen-Power im SJRL“, freut sich Vorstandssprecher Martin Richter über die Wahl.

Nachdem zuletzt der Musikverein Wachtum aufgenommen worden ist, unterstützt und vertritt der SJRL die Interessen der Kinder und Jugendlichen aus 41 Vereinen und Gruppen. Da bei diesen häufiger die Ansprechpartner wechseln, erhebt der Vorstand nach vier Jahren wieder alle Kontaktdaten. Damit wird sichergestellt, dass alle Mitglieder die verschiedenen Infos zu Entwicklungen in der Kinder- und Jugendarbeit erreichen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Vieles liegt brach

Die Corona-Pandemie hat natürlich auch großen Einfluss auf die Angebote für den Nachwuchs in Löningen. Viele Aktivitäten liegen in Folge der Vorgaben der Corona-Verordnung weitestgehend brach. Mit den nun begonnenen Impfungen wird sich nach Einschätzung des Vorstands die Situation im Laufe des Jahres aber zunehmend verbessern, so dass dann wieder aktive Kinder- und Jugendarbeit risikofrei geleistet werden könne.

Aufgrund der langen Unterbrechung wird allerdings befürchtet, dass sich der Nachwuchs in Teilen von den bisherigen Angeboten abwenden könnte und etablierte Angebote durch Abgänge gefährdet werden könnten. Deshalb appelliert der Vorstand an seine Mitgliedergruppierungen, in den Bemühungen um Kontakthaltemaßnahmen nicht nachzulassen. Ein starkes Investment werde sich nach Ansicht des Vorstands am Ende der Pandemie sehr positiv bemerkbar machen.

Solide Finanzen

Obwohl 2020 coronabedingt viele Aktivitäten wie die Sommerfreizeiten ausfielen und so Fördermittel nicht abgerufen worden sind, berichtete Schatzmeister Nils Hegger von einer sehr soliden Kassenlage. Er lädt alle Mitglieder ein, von den verschiedenen Fördermöglichkeiten intensiv Gebrauch zu machen.

Dabei weist er vor allem auf die neuen Töpfe für die Qualifikation von Trainern und Gruppenleitern sowie für Ergänzungs- und Neuangebote in der Kinder- und Jugendarbeit hin. Fragen zu den Fördermöglichkeiten beantworten er und die anderen Vorstandsmitglieder gerne.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.