• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Mit den „Wilden Hühnern“ zum Sieg

13.12.2007

BöSEL An der Haupt- und Realschule in Bösel hat am Dienstag der Schulentscheid des Vorlesewettbewerbes des Deutschen Buchhandels stattgefunden. Die Gewinnerinnen in diesem Jahr heißen Ann-Katrin Seppel aus der Klasse 6a der Realschule und Jessica Niehaus aus der 6b der Hauptschule.

Die Gewinnerinnen dieses schulinternen Wettbewerbes werden im Februar nach Stapelfeld zum erneuten Vorlesen auf Kreisebene fahren. Der zweite Platz in der Böseler Realschule ging an Norina Böhme. Den dritten Platz teilen sich Carina Kunert und Helena Müller. Im Hauptschulentscheid hat Martyna Student den zweiten Platz errungen, die beiden dritten Plätze gehen an Volkan Tan und Carsten Keding.

„Die Schüler müssen sich selbst um ihr Buch kümmern, aus dem sie vorlesen möchten. Wenn sie wollen, können sie sich auch gerne in der Schulbibliothek bedienen“, so die Organisatorin des Böseler Wettbewerbs, Christa Brand-Hastedt, gegenüber der NWZ. Auch wurde das Thema im Unterricht behandelt und wurden verschiedene Lesetechniken geübt. Die Schüler haben ihre Bücher vorab im Deutschunterricht vorgestellt.

Beim Wettbewerb musste jeder Teilnehmer dann drei bis fünf Minuten aus seinem ausgewählten Buch vorlesen. Die Gewinnerin Ann-Katrin Seppel hat aus einem Band der „Wilden Hühner“ von Cornelia Funke vorgelesen. Jessica Niehaus las aus „Hilfe die Erdmanns kommen“ von Barbara Robinson. Weiterhin gibt es noch einen unbekannten Text, aus dem auch vorgelesen werden musste.

Die Wettbewerbsjury besteht aus Rektor Herbert Bley, Alt-Rektor Benno Grafe, Beate Meiners von der Fachkonferenz Sprachen und Konrektor Reinhard Lanfer. Sie hat nach einem standardisierten Bewertungsbogen und bestimmten Kriterien entschieden. Als Preise erhielten alle Teilnehmer Bücher überreicht, die Gewinnerinnen bekamen dazu noch Erinnerungsurkunden.

Wenn bei den Siegerinnen weiterhin alles perfekt klappt, dann können sie sich bis zum Bundesentscheid im Juni 2008 in Frankfurt am Main „durchlesen“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.