• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Ernährung: Mit Obst und Gemüse gesund in Schultag starten

08.10.2014

Strücklingen Als einzige Schule im Saterland beteiligt sich die Marienschule Strücklingen am Schulobst- und Gemüseprogramm des Landes Niedersachsen in Kooperation mit der Europäischen Union. Ein Jahr lang bekommen die 124 Grundschulkinder in der Frühstückspause (9.30 Uhr) an drei Tagen in der Woche kostenlos Obst und Gemüse. Start der Aktion in Strücklingen war am Dienstag.

Für jedes Kind gebe es an jedem der drei Tage jeweils 100 Gramm Obst- und/oder Gemüse, sagte Schulleiterin Monika Olling am Dienstag. Geliefert werde das gesunde Essen von einem Biolandhof in Rhauderfehn.

Die Ausgabe erfolgt dienstags, mittwochs und donnerstags. Das Gemüse und Obst waschen vor der Verköstigung ehrenamtlich Mütter und Großmütter von Schülern. Auch schneiden sie das Essen in mundgerechte Stückchen. Zwischendurch würden diese Aufgaben aber auch die Schüler übernehmen, sagte Olling. Gesunde Ernährung sei sowieso im Schulprogramm verankert. Darum nehme man das EU-Programm gerne in Anspruch. Eingeteilt wurden die Frauen in drei Gruppen, so dass jeweils vier an einem Tag das Obst und Gemüse zubereiten. Doch bereits am Starttag, so Olling, habe man gemerkt, dass auch zwei Frauen ausreichen würden.

Geliefert worden seien am Dienstag Weintrauben, Bananen, Äpfel und Möhren. Während die Bananen und Äpfel am Dienstag verköstigt wurden, bekommen die Schüler am Mittwoch dann Möhren und Weintrauben. Die Ausgabe in der Klasse 3b übernahm zum Start Bürgermeister Hubert Frye.

Ziel des Schulobst- und Gemüseprogramms des Landes ist es, Kinder für eine ausgewogene Ernährung zu begeistern.

Tanja Mikulski Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2902
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.