• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Pferdesport: Nachfolger für Piraten gesucht

23.10.2014

Cloppenburg /Ankum Wenn Heidi aus den Bergen versucht, Nachfolgerin eines Piraten-Kapitäns zu werden, Michael Jackson und die Nonnen aus Sister Act um die Wette singen, Bibi und Tina mit Hexerei die Jury verzaubern und die Bauern nach Frauen suchen und dabei jede Menge Punkte ernten, dann ist das Finale des Schulreitwettbewerbs in vollem Gange. Die Veranstaltung der niedersächsischen Landesschulbehörde und des Pferdesportverbands Weser-Ems findet an diesem Donnerstag ab 10 Uhr zum 25. Mal statt. Diesmal wird die P.S.I.-Veranstaltungshalle in Ankum zum Ort, an dem die Fantasie keine Grenzen kennt.

Schließlich sind die Kinder der 15 Schulteams, die zur Kürdressur antreten, schon vor dem Finale kreativ geworden. Sie haben ihre Reiteinlagen in kleine Bühnenstücke zu bekannten Themen verpackt. Zahlreiche Statisten helfen dabei, die Welt Bibis und Tinas, Heidis und der Bauern aus der bizarren RTL-Fernsehsendung zum Leben zu erwecken.

So werden unter anderen Kinder der Grundschule Evenkamp und des Clemens-August-Gymnasiums Cloppenburg versuchen, die Nachfolge des großen Jack Sparrow, der mindestens genauso eigenartig ist wie manch Bauer aus der Kuppelshow, anzutreten. Schließlich hatte vor einem Jahr die IGS Friesland mit ihrer Darstellung der Kinoreihe „Fluch der Karibik“ gewonnen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neben der Kürdressur stehen auch Ponyspiele und Springprüfungen auf dem Programm. Zum Punktespringen der Klassen eins bis sechs treten unter anderen Imke Böckmann (Copernicus-Gymnasium Löningen), Lena Reudink (Clemens-August-Gymnasium Cloppenburg), Lea Noormann (Marienschule Strücklingen) und Johannes Beeken (Albertus-Magnus-Gymnasium Friesoythe) an. Beim Springen ab Klasse sieben ist mit Ines Decker (Realschule Barßel) eine Reiterin aus dem Landkreis Cloppenburg dabei.

Dabei sind auch zwei Reitstars: Sandra Auffarth (Weltmeisterin und Mannschafts-Olympiasiegerin der Vielseitigkeit) und Kristina Sprehe (Mannschafts-Weltmeisterin und Olympia-Team-Silber-Gewinnerin der Dressur) wollen ab 12 Uhr Autogramme schreiben. Vielleicht holt sich ja sogar Michael Jackson eine Unterschrift ab . . .

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.