• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Nachwuchs-Reporter feilen an druckreifen Zeilen

23.09.2016

Altenoythe Ein Rascheln ist nun jeden Tag im Klassenzimmer zu hören: Jeder Schüler schlägt eine andere Seite der vor ihm liegenden Nordwest-Zeitung auf. Fußball oder Formel 1, Unfälle in der Region, Vornamen in den Familienanzeigen, prominente Gesichter, Wettervergleiche – die persönlichen Interessen der Schüler der Sophie-Scholl-Schule aus Altenoythe seien ganz unterschiedlich, sagt Lehrerin Helga Fischer.

Um die Lesemotivation zu steigern und um sich mit dem Thema Zeitung näher auseinander zu setzen, nehmen die Jungen und Mädchen am Projekt „Zeitung in der Schule“ (Zisch) in Zusammenarbeit mit der NWZ  und der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) teil. Damit sich die Schüler leichter in die Tätigkeiten eines Journalisten einarbeiten können, liegt die Nordwest-Zeitung jeden Wochentag bis Ende des Jahres kostenlos als Unterrichtsgegenstand bereit.

Schüler stellen sich vor

In diesem Jahr nehmen 37 Klassen aus Oldenburg und 22 aus dem Landkreis Cloppenburg am Projekt „Zeitung in der Schule“(Zisch) in Zusammenarbeit von NWZ , Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) und dem Institut zur Objektivierung von Lern- und Prüfungsverfahren (IZOP) teil. Dabei schlüpfen Schüler in die Rolle des Reporters. Sie recherchieren zu einem Thema und fertigen einen Artikel, der auf speziellen Sonderseiten in der Nordwest-Zeitung veröffentlicht wird. In einer kleinen Serie stellt die NWZ  die teilnehmenden Klassen vor.

Mehr Infos in der Facebook-Gruppe „Zisch – Zeitung in der Schule“ unter www.facebook.com

Damit soll ihnen ein informatives Medium zur Recherchearbeit bereitstehen, um anschließend selbst Fotos und Texte in ihrer Heimat-Zeitung veröffentlichen zu können.

Das „Zisch“-Projekt findet klassenübergreifend in der Haupt- und Abschlussstufe statt. Im Rahmen des Deutschunterrichts arbeiten die zwölf Schüler in Lerngruppen zum Thema Nordwest-Zeitung.

Die Sophie-Scholl-Schule in Altenoythe ist eine staatlich anerkannte Tagesbildungsstätte für den Förderbedarf Geistige Entwicklung. Insgesamt werden am Standort Altenoythe und in der Lastruper Außenstelle 100 Kinder und Jugendliche in 13 Klassen beschult.

Sophie Schwarz Volontärin / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.