• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Bild aus Schulzeit bietet Gesprächsstoff

01.09.2018

Nikolausdorf Vor 50 Jahren kamen sie zur Schule, jetzt trafen die Schüler des Einschulungsjahrgangs von 1968 aus Nikolausdorf bei einem Klassentreffen wieder aufeinander. Von 24 ehemaligen Schülerinnen und Schülern der ersten Klasse waren 17 der Einladung gefolgt.

Seinen Tag startete der Einschulungsjahrgang mit einem kleinen Umtrunk an der Grundschule Nikolausdorf. Hauptgesprächsthema war das Bild, das sich das Organisationsteam für die Einladung herausgesucht hatte: Abgebildet eine dritte Klasse an ihren Schulbänken sitzend, die Schulbücher liegen auf den Bänken, im Hintergrund entdeckt man Bilder an den Wänden und die Klassenlehrerin Frau Hertel, die wie ihre Schüler in die Kamera lächelt. „Dich hätte ich gar nicht wieder erkannt!“ oder „Wer ist der Junge in der ersten Reihe rechts?“ waren Gesprächsfetzen, die durch die Runde gingen. Ein rundum gelungener Start.

Nach dem ersten Klönschnack ging es für die 17 Frauen und Männer zusammen mit der dort tätigen Lehrerin Ulrike Kaiser zur Besichtigung in die Nikolausdorfer Grundschule. Bei manch einem wurden Erinnerungen wach, aber auch die vielen Neuerungen wurden bestaunt. Reichlich Spaß hatte die Gruppe außerdem mit alten Schul- und Diktatheften, die eine ehemalige Mitschülerin aus ihrem Fundus hervorgekramt hatte, aber auch das ein oder andere Poesiealbum aus alten Zeiten machte den Tag über die Runde.

Standesgemäß wurde die 17-köpfige Gruppe schließlich vom Nikolausexpress abgeholt. Nächster Stopp war dann das Buurnmuseum, bei dem es eine Führung gab. Für eine kleine Stärkung sorgte ein Kuchen, der nach einem Rezept aus alten Zeiten gebacken worden war. Den Abschluss des Treffens bildete eine gemeinsame Feier im Garreler Saalbetrieb „Zum Schäfer“, bei der so manche alte Erinnerung wiederbelebt und das ein oder andere Gespräch vom Nachmittag fortgesetzt wurde.

Weitere Nachrichten:

Grundschule Nikolausdorf

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.