• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Gregor Rohe aus Förderverein des LSG verabschiedet

26.04.2018

Ramsloh Unter der Wahlleitung von Schulleiter Klaus Finsterhölzl konnte die Neuwahl des Vorstands beim Verein der Freunde und Förderer des Laurentius-Siemer-Gymnasiums (LSG) in Ramsloh schnell abgewickelt werden. Für den seit 2016 im Amt tätigen ersten Vorsitzenden Marco Herzog aus Barßel gab es eine Wiederwahl.

Für eine erneute Kandidatur stand der bisherige zweite Vorsitzende, Gregor Rohe aus Barßel, nicht mehr zur Verfügung. Für ihn wurde Andre Bergenthal aus Strücklingen gewählt. Eine Wiederwahl gab es für Schriftführerin Annette Jahn, die ihr Amt so lange fortführen wird, bis ihre Nachfolgerin als stellvertretende Leiterin des LSG da ist. Wiedergewählt wurden zudem die Kassenwarte Hermann Kruse aus Barßel und Marina Geid aus Ramsloh (für die Bläserklassen). Kraft seines Amtes gehört Schulleiter Finsterhölzl dem Vorstand an. Kassenprüfer sind Marianne Fugel aus Scharrel und Susanne Drees aus Ramsloh.

Vorsitzender Marco Herzog hatte zunächst über das verflossene Jahr berichtet. Mit der Verabschiedung von Schulleiter Reinhard Dreker hatte der Gründungsvater „sein Baby“, das LSG, am 19. Juni 2017 verlassen. Dreker hatte das LSG seit der Gründung 2007 geleitet. Mit der Einführung von Finsterhölzl habe jetzt eine neue Ära am LSG begonnen.

Mit vielen Projekten hat der Verein im vergangenen Jahr das LSG unterstützt. Mit seiner Hilfe hatte das EWE-Mobil wieder einige Tage am LSG Halt gemacht. Für die Ruhezone konnte der Verein seinen Beitrag bei der Anschaffung eines Springbrunnens leisten. Auch gehörte die Unterstützung bei der Verabschiedungsfeier dazu. Für eine Gemeinschaftsfahrt zum Heidepark Soltau hatte der Verein die Kosten für die Busfahrt übernommen. Am Schulfest im September beteiligte er sich ebenfalls.

In 2018 unterstützte er bereits eine von der Schülervertretung organisierte Fahrt zum Kletterpark und zum Tier- und Freizeitpark Thüle. Finanziell beteiligt der Verein sich wieder an der Aktion EWE-Mobil und an der Teilnahme von Schülern am Hochschultag der Informatik in Oldenburg. Auch beim Familientag des Oldenburger Münsterlands am 2. September in Ramsloh wird sich das LSG mit Unterstützung des Fördervereins präsentieren.

„Ich freue mich ganz besonders, dass es wieder gelungen ist, in diesem Schuljahr eine Bläserklasse zu haben“, sagte Herzog. Über eine gesunde Kassenlage berichteten die Kassenwarte Kruse und Geid für die Bläserklassen. Leider habe es im vergangenen Jahr keine Spenden gegeben. Dennoch ist man finanziell sehr gut aufgestellt. So ist es dem Verein möglich, eine ganze Bläserklasse mit Instrumenten gleichzeitig auszurüsten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.