• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Bildung: In amüsanter Form die englische Sprache lernen

08.02.2020

Ramsloh Unter dem Motto „Learn English through Theatre“, also „Lerne Englisch durch Theater“ gastierte das „White Horste Theatre“ ein pädagogisches Tourneetheater aus England im Schulzentrum Saterland. In der Aula in Ramsloh wurden sowohl für die Schüler der Haupt- und Realschule als auch für die des Laurentius-Siemer-Gymnasiums (LSG) gleich drei Stücke in englischer Sprache aufgeführt. Die gut inszenierten Stücke machten Lust auf die englische Sprache und boten neben der Unterhaltung ein Erfolgserlebnis für die Zuschauer.

Die vier Schauspieler zeigten drei Theaterstücke, die inhaltlich und sprachlich auf die jeweiligen Altersgruppen zugeschnitten waren. Sie zogen die Mädchen und Jungen immer wieder in verschiedene Szenen der Stücke mit ein. Das natürlich alles in englischer Sprache. Grundsätzlich waren sich die Schüler einig, dass diese amüsante Form des Spracherwerbs auch in Zukunft ein fester Bestandteil des Schulprogramms bleibt. Organisiert hatte die Theateraufführung Ruth Shaw, die am Schulzentrum Französisch unterrichtet und gebürtige Engländerin ist. „Es ist wichtig, dass die Schüler die englische Sprache in einem anderen Kontext hören, als im Unterricht“, sagte Shaw.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.