• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Schule: So bunt feiert das LSG Geburtstag

23.09.2017

Ramsloh Bei herrlich sonnigem Herbst- und Geburtstagswetter hat das Laurentius-Siemer-Gymnasium (LSG) in Ramsloh am Freitag ein großes Schulfest zu seinem zehnjährigen Bestehen gefeiert. Seit 2007 ist die Schule ein eigenständiges Gymnasium, zuvor war sie seit 2004 eine Außenstelle des Friesoyther Albertus-Magnus-Gymnasiums (AMG). Zu den zahlreichen Gästen gehörten auch Bürgermeister Hubert Frye und seine Frau Annelene, die Leiterin des Schulzentrums Saterland, Astrid Fedorowicz, als auch die Leiterin der Grundschule Ramsloh, Britta Tegelkamp, sowie viele Eltern, Geschwister und ehemalige Schülerinnen und Schüler.

„Ich bin unglaublich stolz, so eine lebendige und junge Schule übernommen zu haben“, sagte der neue LSG-Schulleiter, Klaus Finsterhölzl. Rund 450 Schüler besuchen die Schule. Bürgermeister Hubert Frye betonte: „Das Saterland kann stolz sein, wie gut sich das LSG entwickelt hat.“

Das Schulfest auf dem Schulhof und in den Räumlichkeiten des LSG begeisterte mit einem sehr bunten Programm. Mitmachen konnte man bei Geschicklichkeitsspielen, es gab einen Spielparcours, Eiswürfelschlagen und eine Melkkuh. Angeboten wurden ein Kinderschminken und eine Goldsuche mit der Schaufel im Sand, eine Rollenbahn, ein Gruselkabinett und Dosenwerfen. Fußballbegeisterte kamen beim Torwandschießen auf ihre Kosten oder beim Menschenkickerturnier. Für die kleinen Besucher gab es eine Hüpfburg und Luftballontiere. Die einzelnen Stände und Spiele hatten die Schüler mit ihren Klassenlehrern zusammen aufgebaut. „Es ist schön, dass alle zusammen feiern“, sagte die 15-jährige LSG-Schülerin Greta Büssing (9b). Das zeige und stärke das Zusammengehörigkeitsgefühl an der Schule.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für großes Interesse sorgten bei dem Schulfest auch das Bobby-Car-Rennen, die Tombola, das Lehrer-Fotoquiz, der Ballonwettbewerb, bei dem Hunderte bunte Ballons in den Himmel aufstiegen, ein Überschlagssimulator, die Baumpflanz-Aktion mit dem AMG, ein Rettungswagen und ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Scharrel.

Die Bläserklassen 9a und 10a des LSG musizierten, auch Chantal Bruns und Tobias Ideler traten auf dem Schulhof auf. Bei der Cafeteria boten Eltern selbst gebackenen Kuchen und Kaffee an. Zudem gab es Eis, Waffeln, Cake-Pops, Sandwiches, Donuts, Popcorn, Crêpes, Bratwurst, Pommes, eine Milch- und eine Cocktailbar. Den Erlös aller Schulfest-Einnahmen verwaltet der Förderverein der Schule für verschiedene Schulprojekte.

Doch auch nachdenkliche Töne waren vertreten. Die Schülervertretung hatte Fotos mit enttäuschten Schülern aufgehängt. Es war ein stiller Protest gegen die Entscheidung der Landesschulbehörde, mehrere Lehrer vom LSG in 2017/2018 für viele Wochenstunden an andere Schulen abzuordnen. Somit können viele AGs am LSG nicht mehr stattfinden. „Wir wollen mit den Fotos darauf aufmerksam machen, dass wir das nicht gut finden“, so die 15-jährige Marie Baumann (10c, Schülervertretung).


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-cloppenburg 
Ein Video gibt es unter   www.nwzonline.de/videos 
Video

Sebastian Friedhoff Redakteur / Newsdesk
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2083
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.