• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Reiternachwuchs misst sich in 15 Prüfungen

15.10.2014

Ramsloh Der Reit- und Fahrverein (RuFV) Saterland ist stolz auf seinen Nachwuchs. Der Wertungsrichter Dieter Drees, unterstützt von Nadine Seebauer, bescheinigten dem Verein eine ausgezeichnete Jugend- und Nachwuchsarbeit und lobten die exzellenten Leistungen. Und auch die Organisation lief wieder einmal gut.

Vereinsvorsitzender Theo Fugel war mit dem Turnier äußerst zufrieden. „Über 100 Nennungen aus unseren eigenen Reihen der jungen Nachwuchsreiter haben gezeigt, dass sie auch die ihnen gebotenen Möglichkeiten, eigene Turniererfahrung zu sammeln, nutzen“, sagte Fugel. Auch der Besuch der Veranstaltung sei wieder hervorragend gewesen und die vielen freiwilligen Helfer hätten dafür gesorgt, dass die Besucher ausreichend bewirtet wurden und dass in der Halle der Turnierablauf so reibungslos verlief.

15 Prüfungen in der Dressur, der Führzügelklasse, dem Reiterwettbewerb und in den verschiedenen Springprüfungen waren ausgeschrieben. Besonders viel Spaß gab es bei dem Geschicklichkeitswettbewerb Horse & Dog, wo Reiter und Pferd und der Begleiter mit Hund als Gespann im Zusammenwirken einen Hindernisparcours durchlaufen mussten.

Die Sieger: Führzügelklasse: Fabienne Liebing auf Malenhofs Debby (8,00); Reiterwettbewerb, Schritt-Trab, Abteilung 1: Talea Büter auf Nico (7,20); Reiterwettbewerb, Schritt-Trab, Abteilung 2: Jule Gerdes auf Yahoo (7,00); Reiterwettbewerb, Schritt-Trab-Galopp, Abteilung 1: Sandra Scheer auf Joy (7,60); Reiterwettbewerb, Schritt-Trab-Galopp, Abteilung 2: Christin Meyer auf Mabou (8,00); Reiterwettbewerb, Schritt- Trab-Galopp, Abteilung 3: Julia Bickschlag auf Quizzmiss (7,80); Dressurwettbewerb Klasse E (RE1): Lea-Marie Last auf Hercules (8,00); Dressurwettbewerb Klasse E: Lea-Marie Last auf Ladiva (8,00); Dressurprüfung Klasse A: Stefan Mödden auf Sammy (8,00); Dressurreiterprüfung Klasse A: Stefan Mödden auf Sammy (8,00); Spring- Reiter-Wettbewerb: Wiebke Scheer auf Velvet (8,00).

Weitere Sieger: Stilspringwettbewerb Klasse E mit erlaubter Zeit (EZ) bis 60 Zentimeter: Maileen Last auf Hercules (7,80); Stilspringwettbewerb Klasse E mit erlaubter Zeit (EZ): Rebecca-Hannah Cramer auf Carlina (7,50); Standard-Spring-Wettbewerb E: Mareike Koch auf Candy (0,00/33.03); Stilspringprüfung Klasse A: Janet Sanders auf Columbia (8,10); Springprüfung Klasse A mit Stechen: Lena Hoekstra auf Armicelly (0.00/28,03); Kombinierte Dressur-Springprüfung Klasse A: Mareike Koch auf Shakira (7,50); Horse & Dog: Wiebke Scheer auf Sunny mit Führerin Laura Voßberger und Hund Cody.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.